Tanja und Matthias – mit Häzz für die neue Kampagne Foto: LOKALBÜRO

 

Erwischt – Rheinbahner in geheimer Mission om Carlsplatz. Dort schlichen sie mit Tanja Helfer und Matthias Rombey vom Frozen-Joghurt-Stand „Yomaro“ herum – für die neue, noch geheime Kampagne „Lieblingsplätze“. Verstohlene Blicke, dann ein kurzes Kommando des Fotografen: „Hier is gut“. Samt Riesen-Häzz hockten sich Tanja und Matthias vor das Relief. Klick – das Motiv war im Kasten. Werbung für das neue Streckennetz „Netz met Häzz“.

Fünf Motive
Eines von insgesamt fünf Motiven. Die verschiedensten Leute sollen mal erzählen, wo sie sich in Düsseldorf am liebsten aufhalten. Und natürlich, mit welchen Rheinbahn-Linien sie zu ihren Lieblingsplätze fahren.

Eine Kampagne, um ihr neues Steckennetz rund um den Wehrhahn-Tunnel in Köpfe und Häzzen ihrer Fahrgäste zu kriegen. Außer Tanja und Matthias holt die Rheinbahn auch noch Kult-Bäcker Josef Hinkel sowie drei weitere Düsseldorfer vor die Kamera.

Fünf Motive wird es also geben, die Kampagne startet im Oktober. Wir dürfen gespannt sein…