Boot.club

Ein­tritt boot club Foto: LOKALBÜRO

Adé — boot 2016! Sonn­tag Abend legt die größte Was­ser­sport-Messe der Welt wie­der ab. Denn es gilt, den Ruf die Größte zu sein, auch zu ver­tei­di­gen. Ein Jahr lang sam­melt sie alles, was es auf, am oder im Was­ser an Neu­ig­kei­ten gibt. Um dann am 21. Janaur 2017 wie­der in Düsseldorf anzu­le­gen, ihre Gäste in die Welt von Sonne, Was­ser und Schif­fen zu entführen.

Ein Jahr war­ten? Nein. Denn für Was­ser­sport-Freaks gibt es jetzt den boot.club. boot-Spre­che­rin Manuela Prein­bergs: „Die Mit­glied­schaft ist kos­ten­los. Der Club infor­miert nicht nur über Neu­ig­kei­ten. Er bie­tet auch viele Vor­teile, hilft Geld zu sparen.“

Spa­ren mit dem boot.club
Zum Bei­spiel bei den Ein­tritts-Kar­ten. Statt 22 Euro, zahlt das boot.club- Mit­glied für die Tages­karte nur 14 Euro.

Nur boot.club-Mitglieder haben Zugang zur eigens erfun­de­nen boot.club- Lounge. Dort können sie während des Messe-Bum­mels eine Pause ein­le­gen, die Messe spen­diert den Drink dazu.

Es gibt was zu gewinnen
Mit­glie­der neh­men auto­ma­tisch an dem alljährlichen Gewinn­spiel teil — es win­ken 20 tolle Preise. In die­sem Jahr ist es eine Foto-Drohne, dazu wer­den noch Rei­sen und wei­tere Überraschungen verlost.

Auch übers Jahr gese­hen pro­fi­tie­ren die boot.club — Leute von der Gemein­schaft. Denn Fir­men und Ver­eine ver­sor­gen den Club mit Infos, die Was­ser­sport-Unter­neh­men locken immer wie­der mit Aktio­nen und Rabatten.

Mit­glied wer­den ist ganz ein­fach: Auf die Seite www.boot.de gehen, regis­trie­ren — fer­tig. Lokalbüro wünscht viel Spaß.