DSC_2261

v.l. H.J. Tüll­mann, M. Lau­men, H.Schmitz, H.P. Suchand. T. Lan­ger Foto: LOKALBÜRO

Wie das Comi­tee Düs­sel­dor­fer Car­ne­val heute erklärte ist der Rosen­mon­tags­zug 2.0 startklar.

Rosen­mon­tags­zu­glei­ter Her­mann Schmitz sagte zu Beginn, auch im Nach­hin war es die rich­tige Ent­schei­dung gewe­sen den Rosen­mon­tags­zug abzu­sa­gen. Man freue sich jetzt auf den Rosen­mon­tags­zug 2.0.

Neue Motto Wagen.
Es wer­den 6 neue Mot­to­wa­gen am Zug teil­neh­men. Her­mann Schmitz war so begeis­tert das er sich zurück­hal­ten musste um keine Details zu ver­ra­ten. Sicher ist nur, die neuen Mot­to­wa­gen sind von gro­ßer Bri­s­ans und die Welt­presse wird nach Düs­sel­dorf schauen.

Fuß­grup­pen
Die Zahl der Fuß­grup­pen hat sich von 107 auf 115 erhöht. Es konn­ten lei­der nicht alle Anfra­gen berück­sich­tigt wer­den. Ins­ge­samt bil­den die Fuß­grup­pen mit 6500 Per­so­nen auch das größte Kon­ti­gent der Zuges. Her­mann Schmitz wört­lich: Die Fuß­grup­pen sind bei jedem Umzug das Salz in der Suppe.

Orga­ni­sa­tion
Orga­ni­sa­to­risch war es nicht ein­fach den neuen Zug zu pla­nen. Es musste ein neues Sicher­heits­kon­zept erstellt wer­den. Auch das Beschaf­fen der Musik­ka­pel­len, der Tre­cker und der Baga­ge­wa­gen war nicht so ein­fach. Das Comi­tee bedankt sich aber bei allen Betei­lig­ten die hier alles mög­lich gemacht haben, damit alles klappt, So hat Mer­ce­des mit sei­nen Kun­den ver­ein­ba­ren kön­nen, das die Sprin­ter ca 5 Wochen spä­ter aus­ge­lie­fert wer­den, damit sie den Gesell­schaf­ten im Zug zur Ver­fü­gung stehen.

Alt­stadt und Kö
Das Comi­tee Düs­sel­dor­fer Car­ne­val hat mit Rück­sicht auf die Mes­se­be­su­cher auf die Ver­mark­tung der Alt­stadt ver­zich­tet. Auf der Kö wird es das nor­male Pro­gramm mit Bier­stän­den, Brat­wurst­bu­den und Beschal­lung geben.

Nach Been­di­gung des Zuges
Im Anschluss an den Zug fin­det im Hen­kel­saal ab 16:00 Uhr die offi­zi­elle Zoch Party des CC statt. Vize­prä­si­dent Ste­fan Klein­ehr ver­sprach ein klei­nes Pro­gramm. Um 18 Uhr wird dann auch das Prin­zen­paar offi­zi­ell verabschiedet.

WDR über­trägt
Der WDR wird die­se­mal den Zug in vol­ler Länge Live über­tra­gen. Auch wird der WDR ca 1,5 Stun­den vor­her ein Pro­gramm zum Ein­stim­men auf den Zug bringen

Prä­si­dent Michael Laumen
wünschte sich zum Schluß das viele Düs­sel­dor­fer und Gäste den Rosen­mon­tags­zug 2.0  bunt kos­tü­miert anschauen.

Drei­mal Düs­sel­dorf Helau