DSC_6062

Linie 706        Foto: LOKALBÜRO

Immer wieder kommt es vor, dass sich Straßenbahnen verspäten. Ärgerlich, nicht nur für Fahrgäste. Auch die Rheinbahn ist lieber pünktlich.

Einer der vielen Gründe ist der, dass Schussel ihre Autos blöd parken. Nämlich so, dass sie die Schienen blockieren. Mittwoch morgen ist’s wieder passiert, diesmal der Linie 706. Trotz heftigen Klingelns der Bahn war vom Autofahrer weit und breit nichts zu sehen. In solchen Fällen muss die Polizei gerufen werden, die dann ein Abschleppwagen bestellt.

Abschleppen – teuer und zeitraubend
Und das wird erst einmal teuer. Und zeitraubend. Denn bis alles erledigt ist, können locker mal 20 Minuten vergehen – der komplette Fahrplan der Straßenbahn gerät aus den Fugen. Alles nur, weil eine(r) gepennt hat. Oder zu faul war…