SzeneVater3

Szenefoto Foto: Theater an der Kö

MEINE BRAUT, SEIN VATER UND ICH
Komödie von Gérard Bitton und Michel Munz, Regie: Christian Kühn mitMax Schautzer, Andreas köhler, jens hartwig, claus thull-emden, Kathrin Osterode.

Der eingefleischte Junggeselle Henri fällt aus allen Wolken, als ihm seine verstorbene Tante eine Million Euro vererbt. Doch die Freude hat einen Haken: Er muss innerhalb eines Jahres heiraten. Frauenschwarm Henri möchte aber nicht auf seine zahlreichen Affären verzichten und so nimmt er den Vorschlag seines Anwalts Norbert gerne an: “Heirate einfach einen Mann”. Wer könnte besser dafür geeignet sein, als Henris bester Freund, der arbeitslose Schauspieler Dodo? Katastrophe vorprogrammiert?

Theater an der Kö vom 25 Mai bis 10. Juli 2016. Ab 11. Juli Theaterferien