DSC06746

Route 66 Foto: LOKALBÜRO

Am Ende der Show gab es Standing Ovation und immer wieder neue lautstarke Aufforderungen auf Zugabe, die selbstverständlich gerne erfüllt wurden.

Route 66 zog das Publikum mit einer hinreizenden Show in seinen Bann. Es war die erste Show von Adrian Paul, Sohn von Bernhard Paul, dem Gründer des Apollo Theater.

In dieser Show passte alles, die Musik, die Künstler und das Bühnenbild. Das Publikum hielt nichts auf ihren Plätzen, es war textsicher und fühlte sich ca. 35 Jahre zurückversetzt. Unvergessene Rocksongs wurden von einer Liveband und dem großartigen Sänger Max Buskohl, der schon mit Bob Geldof und Bono auf der Bühne stand, dargeboten. Die verschiedenen Artisten- der Magier, die Akrobaten und Tänzerinnen, rundeten das Programm mit ihren Darbietungen ab.

Mit diesem Programm – für Jung und Alt – hat Adrian Paul voll ins Schwarze getroffen.

Nutzen Sie die Gelegenheit sich davon zu überzeugen bis zum 23.10.2016, Sie werden begeistert sein.