160529 siegerfoto 2016

Spaß hatten sie alle – die Tischtennis-Kids bei Borussia           Foto: Borussia Düsseldorf

So heißen Sieger: Linda Noll und Paul Ambos
Gestern ging’s im ARAG CenterCourt buchstäblich rund. Beim großen Finale der Breitensport-Aktion „Tischtennis-Pausenkönig“ 2016. In spannenden und schweißtreibenden Spielen setzten sich Linda Noll (Hulda-Pankok-Gesamtschule) und Paul Ambos (Lessing-Gymnasium) durch. Dem neuen Königspaar winkt nicht nur der Titel „Pausenkönig von Düsseldorf“, sie können sich zusätzlich über einen echten Wettkampfschläger und eine Mini-Tischtennisplatte freuen. Eintrittskarten für ganze Klasse zu einem Bundesliga-Heimspiel von Borussia Düsseldorf gibt’s obendrein.

140 Siegerinnen und Sieger der Vorrunde aller Schulklassen trafen sich am Sonntag zu der Endrunde. Ausgespielt wurden die Gewinner im bekannten Rundlauf-Modus. Auf dem 2. Platz landete Nadin Ismail (Marie-Curie-Gymnasium), Dritte wurde Christine Schuller (Joseph-Beuys-Gesamtschule).

„Seit Beginn des Jahres mit dem Auftakt in der Gutenberg-Schule Düsseldorf nahmen mehr als 2.500 Kinder der Klassen 4 und 5 aus 22 Düsseldorfer Schulen am Rundlauf-Wettbewerb der Borussia teil. Insgesamt sind es jetzt schon 13.000 Kids, die an unserem Tischtennis-Breitensportprojekt mitgemacht haben“, sagt Borussias Geschäftsführer Jo Pörsch. „Darauf sind wir sehr stolz und freuen uns sehr über diese großartige Teilnehmerzahl.“

Ganz ohne Geld geht’s auch hier leider nicht, doch die Stadtwerke Düsseldorf AG, die Stadtsparkasse Düsseldorf, die Butterfly Europa GmbH und die Sportstadt Düsseldorf halfen da weiter.