FF20160603_5638m

vlnr.: Dr. Klaus Gut­ber­let, Frank Spor­to­lari, Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Gei­sel, Boris Neis­ser, Vin­cent Mul­ler, Marie Ver­non Foto: Presse Düss­sel­dorf

16. Düsseldorfer Frank­reich­fest vom 8.–10. Juli
Aus­tern, Flamm­ku­chen und Coq au vin genie­ßen, dazu Cham­pa­gner oder einen som­mer­li­chen Weiß­wein ver­kos­ten, Boule spie­len, in französischer Lite­ra­tur stöbern, Old­ti­mer bestau­nen, Chansonklängen lau­schen und nach Laven­del duf­tende Sei­fen als Sou­ve­nir mit nach Hause neh­men: Vom 8.–10. Juli können sich Bewoh­ner und Besu­cher Düsseldorfs wie­der auf einen französischen Kurz­ur­laub am Rhein freuen. Kuli­na­ri­sche Köstlichkeiten und ein bun­tes Kul­tur- und Bühnenprogramm sor­gen für Lebensgefühl à la française, dazu präsentieren gleich fünf Regio­nen Frank­reichs ihre Spezialitäten und tou­ris­ti­schen High­lights. Das Fest der deutsch-französischen Freund­schaft ist das größte sei­ner Art in Deutsch­land. Ver­an­stal­ter ist die Desti­na­tion Düsseldorf, eine Wirt­schafts- ver­ei­ni­gung mit rund 160 Unter­neh­men aus Düsseldorf und Region (www.destination-duesseldorf.de).

Zum Frank­reich­fest wer­den wie­der 100.000 Besu­cher erwar­tet, die an rund 100 Ständen das Savoir­vivre genie­ßen und sich bereits auf das Rad­sport­er­eig­nis im kom­men­den Jahr ein­stim­men können: vor dem Innen­hof des Rat­hau­ses gibt es alles Wis­sens­werte rund um den Start der Tour de France in Düsseldorf 2017. „Wir freuen uns sehr, die Besu­cher des Frank­reich­fes­tes bereits in die­sem Jahr im pas­sen­den Ambi­ente auf den Grand Départ ein­stim­men zu können. 2017 wer­den wir dann mit der Tour de France und dem Frank­reich­fest im Anschluss über eine Woche Frank­reich in Düsseldorf fei­ern können“, sagt Oberbürgermeister Tho­mas Gei­sel.