kahl-mit-bagger

Alle Bäume sind umge­hauen, mit einem Trak­tor wird die Erde auf­ge­wir­belt und umge­pflügt      Fotos: LOKALBÜRO

Patri­zia — die wis­sen, wie man sich beliebt macht!
Die Kreu­zung Heye- Ecke Torf­bruch­straße – bis­lang keine sehr schöne aber immer­hin eine der grüns­ten Ecken im Stra­ßen­bild Ger­res­heims. Bis die Baum­kil­ler-Kom­man­dos der Ent­wick­ler für’s Glas­ma­cher-Vier­tel kamen…

War das nötig?kahl-ri-bahnhof
Los ging es bereits am Diens­tag ver­gan­ge­ner Woche. Da fie­len die ers­ten mäch­ti­gen und schö­nen Bäume an der Ecke. Einst beschat­te­ten sie den Park­platz. Und das Grün, das den Stra­ßen­raum ein­grenzte, wurde auch weg­ge­hauen. War das nötig? Hätte nicht der ein oder andere Baum oder Busch erhal­ten wer­den kön­nen? Zu spät.

 

kahl-schildVer­störte Lebe­we­sen
Geblie­ben ist nack­ter, stau­bi­ger Boden. Holz­sta­pel, dazwi­schen Amseln, Mei­sen und Kanin­chen – ver­störte Vie­cher, die nicht mehr wis­sen, wohin.

Davor ein gro­ßen Schild, auf dem steht: Patri­zia — Werte ent­schei­den

Lokal­büro stellt fest: Das sind nicht unsere Werte!

 

 

es-war-einmal

PS: So sah es dort ein­mal aus…