Eine Seefahrt die ist lustig... Das Piwipper Brötchen im Sommer. Foto: PIWIPPER BÖÖTCHEN

Eine Seefahrt die ist lustig…    Das Piwipper Brötchen im Sommer.          Foto: PIWIPPER BÖÖTCHEN

Jetzt ist der Herbst endgültig angekommen. Man merkt’s nicht nur am blöden Schmuddelwetter. Am Wochenende fährt das „Piwipper Böötchen“, die Ausflugsfähre zwischen Monheim und Dormagen zum letzten Mal in diesem Jahr. Schade, oder?

Böötchen mt Geschichte
Das Piwipper Böötchen hat eine lange Geschichte. Bereits 1257 gab es in Monheim eine Landzollstelle. Das lässt den Schluß zu, dass es damals schon eine Fähre gab. Seit dem Jahr 1374 läßt sich der Fährbetrieb urkundlich belegen. 1977 wurde der Fährverkehr eingestellt.

Verdienstvoller Verein
Zur Wiederbelebung der Tradition hat sich der „Verein Piwipper Böötchen e.V.“ gegründet. Nach umfangreichen Tests im Jahre 2012 wurde im März 2013 der Fährbetrieb aufgenommen.

Das Lokalbüro freut sich schon auf kommenden März…