Die Sonne lacht, das Thermometer klettert in hochsommerliche Höhen – doch der Wassertisch-Brunnen Ecke Immermann- und Klosterstraße ist verdreckt, verstopft, seit Wochen in erbärmlichem Zustand. Und weit davon entfernt, zu sprudeln.

Warum eigentlich, LB fragte nach. Stadtsprecher Volker Paulat: „Aktuell werden noch technische Detailfragen zwischen Stadtwerken und Stadt geklärt. Es ist geplant, dass der Brunnen noch vor den Sommerferien in Betrieb gehen soll.“

Prima.