Der Pirat

Na es gibt ja doch noch sowas wie Gano­ve­n­ehre: In der Nacht zu Mitt­woch tauchte der Arm des Play­mo­bil-Pira­ten vom Nean­der­thal Museum wie­der auf, der Anfang Februar geklaut wor­den war. Mit­ar­bei­te­rin Saskia Huck­len­bruch: „Als unsere Mit­ar­bei­ter heute früh ein­tra­fen, lag der Arm vor der Tür. Ein­fach so. Da hat wohl jemand sein schlech­tes Gewis­sen geplagt. Wir sagen DANKE !“

OP für Frei­beu­ter
Jetzt wird der tollkühne Frei­beu­ter noch ope­riert, dann steht er bald wie­der am Museum. War­tet auf und begrüßt seine klei­nen und gro­ßen Fans…