Abschlepp­wa­gen in der Müh­len­straße Foto: LOKALBÜRO

Die Ver­kehrs­über­wa­chung war heute gegen 18 Uhr in der Müh­len­straße im Groß­ein­satz. Zwei Mit­ar­bei­ter der Stadt lie­ßen alle Fahr­zeuge abschlep­pen, die vor dem alten Amstge­richt stan­den. Dort ist wegen der Bau­stelle abso­lu­tes Hal­te­ver­bot. Bis zu drei Abschlepp­wa­gen waren im Ein­satz. Bei den abge­schlepp­ten Fahr­zeu­gen han­delte es sich aus­schließ­lich um aus­wär­tige Besucher.

Lokal­büro fragt sich, ob die­ser Ein­satz an einem Sonn­tag sein muss, zumal keine direkte Behin­de­rung von den Fahr­zeu­gen aus­ging und die Bau­stelle nicht in Betrieb war