Piet Keu­sen, Mar­tin Meyer und Mar­cus Gie­sen­feld Foto: Privat

 

Mit Liver­pool, Ben­fica und Cru­zeiro in Flingern
Am 13. April 2017 beginnt im Paul-Janes-Sta­dion die 55. U19 Cham­pions Tro­phy. Schon seit drei Mona­ten steht das Teil­neh­mer­feld für das jecke Jubi­läum fest. Mit dem FC Liver­pool, Ben­fica Lis­sa­bon, dem FC Nords­jæl­land, Cru­zeiro Belo Hori­zonte, der japa­ni­schen Hoch­schul­aus­wahl und Titel­ver­tei­di­ger Red Bull Salz­burg kom­men wie­der sechs aus­län­di­sche Gäste nach Düs­sel­dorf. Das Teil­neh­mer­feld kom­plet­tie­ren der FSV Mainz 05, Borus­sia Mön­chen­glad­bach, For­tuna Düs­sel­dorf und der BV 04

Wer das „Who is Who“ der Tur­nier­ge­schichte kennt, der weiß, dass die U19 Cham­pions Tro­phy nicht nur für ein­ge­fleischte Fuß­ball­fans ein beson­de­res Sport­er­eig­nis ist. Aus der Welt­meis­ter­mann­schaft von 2014 gaben Phil­ipp Lahm, Jerome Boateng, Bas­tian Schwein­s­tei­ger, Sami Khe­dira, Mats Hum­mels, Tho­mas Mül­ler und Toni Kroos als Jugend­li­che ihre Visi­ten­karte an der Roß­straße ab. Auch inter­na­tio­nale Spit­zen­spie­ler wie Welt­fuß­bal­ler Kaká und der WMTor­schüt­zen­kö­nig von 1994, Oleg Salenko, fin­den sich in der Hall of Fame der U19 Cham­pions Tro­phy. Sie alle gas­tier­ten im Laufe ihrer Kar­riere über Ostern in Düsseldorf.

Das Tur­nier 2017 wird ein beson­de­res: Zum 55. Jubi­läum zieht die U19 Cham­pions Tro­phy ins Paul-Janes-Sta­dion nach Flin­gern um. Der Vor­ver­kauf läuft bereits. Dau­er­kar­ten für die vier Tur­nier­tage vom 13. bis zum 17. April gibt es unter www.u19-Cup.de