Beginn der Pflasterarbeiten Foto: LOKALBÜRO

 

Die letzte Lücke in der Altstadt wird geschlossen. Die Kapuzinergasse zwischen Flingerstraße und Bolkerstraße bekommt das Altstadtpflaster. Hier wurde noch gewartet bis eine Baulücke geschlossen war. Dieses ist nun seit Anfang des Jahres erfolgt. Die Pflasterarbeiten werden ca 3 Wochen dauern.

Das Altstadtpflaster war kein guter Griff für die Altstadt. Fast täglich sind Bautrupps unterwegs, um das Pflaster zu reparieren. Auch jetzt nach dem Schützenumzug sind wieder viele Steine durch die Pferde beschädigt worden. Die Kanten sind zu weich und brechen. Auch wird das Pflaster durch den Regen immer wieder hochgespült und es entstehen Stolperfallen.

Was mit der Erneuerung des Straßenbelages zwischen Bolker Stern und Kasernenstraße, dem alten Straßenbahnverlauf in der Altstadt passieren soll, ist noch nicht bekannt.