Leitungsarbeiten am Rheinufer Foto: LOKALBÜRO

 

Am Rheinufer zwischen der TheodorHeuss-Brücke und Oberkasseler-Brücke werden Stromkabel verlegt. Grund, die Schiffsanleger soll mit Stromaschlüssen versorgt werden, damit die anliegenden Schiffe während ihrer Liegezeit in Düsseldorf nicht mehr die Dieselmotoren für die Stromerzeugung laufen lassen müssen. Die Spaziergänger und Anlieger wird es freuen. Der Ausstoß von  Stickoxiden soll laut Umweltamt um 98 Prozent gesenkt werden. Der ersten Schiffsanleger sollen bereits Anfang des Jahres verkabelt sein.

Ein gute Sache für den Umweltschutz.