Oli­ver Fink Foto: For­tuna Düs­sel­dorf

 

Der Mit­tel­feld­mann geht in seine zehnte Sai­son in Düs­sel­dorf
For­tuna Düs­sel­dorf hat den Ver­trag mit Mann­schafts­ka­pi­tän Oli­ver Fink ver­län­gert. Der 35-Jäh­rige bleibt ein wei­te­res Jahr bei den Rot-Wei­ßen und hat ein bis zum 30. Juni 2019 datier­tes Arbeits­pa­pier unter­schrie­ben. Fink spielt bereits seit Som­mer 2009 für den Tra­di­ti­ons­ver­ein aus Flin­gern.

 228 Pflicht­spiele hat Oli­ver Fink für For­tuna Düs­sel­dorf bestrit­ten – es wer­den auch in der Sai­son 2018/19 wei­tere fol­gen. Der Mann­schafts­ka­pi­tän der Rot-Wei­ßen hat sei­nen Ver­trag um ein Jahr bis zum 30. Juni 2019 ver­län­gert. In sei­nen bis­lang acht­ein­halb Jah­ren mit dem F95-Logo auf der Brust gelan­gen dem Mit­tel­feld­spie­ler 21 Tore. Schon seit Som­mer 2016 führt der 35-Jäh­rige die For­tuna als Spiel­füh­rer aufs Feld.

 Oli­ver Fink: „Die nächste Sai­son wird meine zehnte für die For­tuna sein. Das ist im immer schnell­le­bi­ger wer­den­den Pro­fi­fuß­ball eine unglaub­lich lange Zeit, die ich mir bei mei­nem Wech­sel zur For­tuna im Jahr 2009 nie­mals hätte vor­stel­len kön­nen. Dem­entspre­chend bin ich dem Ver­ein und auch den Leu­ten, die mei­nen Weg hier beglei­tet und unter­stützt haben, sehr dank­bar. Es erfüllt mich Spiel für Spiel mit Stolz, die Mann­schaft als Kapi­tän aufs Feld füh­ren zu dür­fen – erst recht in der bis­her sehr erfolg­rei­chen Sai­son.“

 Fried­helm Fun­kel, Chef­trai­ner: „Wir sind glück­lich, dass mit Olli Fink nicht nur unser Kapi­tän, son­dern auch eine echte Iden­ti­täts­fi­gur an Bord bleibt. Olli ist ein abso­lu­ter Füh­rungs­spie­ler und Kul­tur­trä­ger, der auf und neben dem Platz immer Ver­ant­wor­tung über­nimmt und vor­ne­weg geht. Zudem ist er mit sei­nen inzwi­schen 35 Jah­ren top­fit und wird uns auch in der kom­men­den Sai­son dabei hel­fen, unsere Ziele zu errei­chen.“

Quelle: For­tuna Düs­sel­dorf