Wie heißt der chinesische Verkehrsminister? Richtig: Um-Lei-Tung!
Nein, so platt und so blöd wie bei diesem Uralt-Kalauer geht’s beim Deutsch-Chinesischen Festival am 17. April sicher nicht zu. Aber überzeugen Sie sich selbst, Sie sind herzlich eingeladen. Wie immer kostenlos. Und wie Sie auf den Fotos sehen können, gibt’s da immer jede Menge Spaß, auch Blödsinn. Aber immer im Dienste einer cleveren Sache: Leute kennen- und Sprachen erlernen.

So auch am Dienstag, den 17. April. Denn dann heißt es an der Grafenberger Allee 78 wieder:
Kochen, feiern, Sprachen lernen

Spanier, Inder, Amerikaner, Franzosen und natürlich Deutsche und Chinesen – beim Deutsch-Chinesischen Festival am 17. April 2018 treffen sich Menschen aus der ganzen Welt bei GoAcademy! Sprachcaffe. In kostenlosen 45-minütigen Workshops kochen sie Dumplings, kalligraphieren chinesische Schriftzeichen, testen verschiedene Biersorten und typisch deutsches Brot. Auch Sie sind herzlich eingeladen!

Los geht´s um 19 Uhr, Grafenberger Allee 78-80 in Düsseldorf. Anmeldung unter event@sprachcaffe-duesseldorf.de. Eintritt ist frei.