Schlange stehen vor dem Fan Shop am Burgplatz Foto: LOKALBÜRO

 

Schon morgens um fünf Uhr standen die ersten an, um eine Dauerkarte für die neue Spielsaison zu bekommen. Aber es lief nicht rund bei Fortuna. Die Fans stand wie Jürgen Fischer bis zu vier Stunden an um die Karte zu bekommen. Grund war, das es zu massiven Serverprobleme kam. Auch am Flinger Broich standen die Fans stundenlang an. Dann hieß es Kartenverkauf eingestellt.

Jens Stellmann der am Flinger Broich seit 10 Uhr angestanden hat, wurde um 13:30 mitgeteilt, das es heute keine Karten mehr gibt. Fortuna hat den anstehenden Fans dann Nummern gegeben, damit sie am morgigen Mittwoch nicht wieder stundenlang anstehen müssen. Schwer verärgert sind die Fans nach Hause gegangen.

Fortuna selber erklärt auf ihrer Hompage:

Aufgrund massiver Serverprobleme ist kein reibungsloser Ablauf möglich
Wegen massiver Serverprobleme musste Fortuna Düsseldorf am heutigen Dienstag, 22. Mai, den Vorverkauf der Mitglieder-Dauerkarten vorläufig aussetzen. Trotz wochenlanger Testphase ist es dem technischen Dienstleister LMS nicht gelungen, für einen reibungslosen Ablauf des Vorverkaufs zu sorgen. LMS erklärte in einer ersten Stellungnahme, dass es zu Komplikationen in der IT-Infrastruktur gekommen sei und versprach, das Problem so schnell wie möglich zu lösen.

Fortuna Düsseldorf bedauert den Vorfall. Wir werden Euch umfassend darüber informieren, wann die Probleme wieder behoben sein werden und Euch sofort informieren, wenn der Vorverkauf wieder startet.