Lange hat es gedauert. 2016 wurde mit den Arbeiten begonnen, im Juli 2017 sollte der Brunnen fertig sein und sprudeln. Jetzt ist es endlich soweit. Heute war Probelauf  am Brunnen „Wassertisch“ an der Immermannstraße Ecke Klosterstraße.

Der Brunnen wurde gebaut, um an dieser bislang eher öden Ecke für mehr „Aufenthaltsqualität“ zu sorgen.  Das Projekt  hat gut 40.000 Euro verschlungen.

Zuletzt mussten noch technische Detailfragen zwischen den Stadtwerken und der Stadt geklärt werden,  so der Stadtsprecher Volker Paulat.

Jetzt ist es aber soweit. Nach dem Probelauf ist alles o.k, die Filteranlage muss noch angeschlossen werden. Ab morgen soll der Brunnen die Menschen erfreuen.