von Floerke in der Mittelstraße Foto: LOKALBÜRO

 

Von Floerke soll zahlungsunfähig sein. Von Floerke Gründer David Schirrmacher will die Wende mit einem neuen Investor schaffen. Im Jahr 2015 zog es Schirrmacher mit seinem Konzept von selbstgebundenen Fliegen und Maßanzügen in die Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“ . Frank Thelen war überzeugt und investierte knapp 180.000 Euro für 16 Prozent der Anteile.

Seit Dezember 2018 schien das Start-up nahezu zahlungsunfähig zu sein.  Ein Kunde soll daraufhin Strafanzeige wegen Insolvenzverschleppung gestellt haben.

Investor Frank Thelen zog seine Unterstützung zurück. Frank Thelen wollte sich eigentlich schon im August 2017 trennen. Als Schirrmacher sich mit dem umstrittenen Stardrinx-Gründer Christian Lutz Schönberger einließ und ins Spirituosengeschäft expandierte, stand für Thelen sein Ausstieg fest. „Ich werde niemals billigen Alkohol verkaufen. Das interessiert mich so sehr wie Katzendreck-Schaufeln“, sagte Thelen dem Handelsblatt. Nun gibt er seine Anteile ans Unternehmen zurück. Außerdem sollen die Kapilendo-Anteilseigner mit einer geringen Auszahlung kompensiert werden.

Warten wir ab was mit dem Ladenlokal passiert.

Quelle; Handelsblatt