Neuer Roll­lra­sen Foto: LOKALBÜRO

 

Seit heute wird auf dem Cor­ne­li­us­platz die Rasen­flä­che für den neuen Roll­ra­sen vor­be­rei­tet. So kann im Laufe der nächs­ten Woche bei ent­spre­chen­der Wit­te­rung neuer Rasen ver­legt wer­den. Die Kos­ten wer­den durch den Betrei­ber der Eis­bahn über­nom­men, auf der in den Win­ter­mo­na­ten noch Schlitt­schuh­fah­rer unter­wegs waren.

In den nächs­ten Wochen sol­len außer­dem über 12.000 Blu­men den Früh­ling in die Düs­sel­dor­fer Innen­stadt brin­gen und den Cor­ne­li­us­platz wie­der in früh­lings­haf­ter Pracht erstrah­len lassen.

Vor­aus­sicht­lich in der letz­ten März­wo­che wer­den Mit­ar­bei­ter des Gar­ten­am­tes dann über 12.000 farb­lich auf­ein­an­der abge­stimmte Blu­men in die Beete des Cor­ne­li­us­plat­zes pflan­zen. Neben schon blü­hen­den Pflan­zen wer­den vor­ge­trie­bene Blu­men­zwie­beln ein­ge­setzt. Ihre Blü­ten wer­den sich Ende April/Anfang Mai ent­fal­ten. Gepflanzt wer­den 3.200 weiße Blu­men der Sorte Viola “Inspire White Blotch” (Viola wit­tro­ckiana), 2.400 Blu­men­zwie­beln der spät­blü­hen­den, lila­far­be­nen Tul­pen “Lilac Per­fec­tion”, 2.400 Blu­men­zwie­beln der wei­ßen, lili­en­blü­ti­gen Tul­pen “White Tri­um­pha­tor”, 1.950 rosa­far­bene Gän­se­blüm­chen “Tasso Erd­beer­sahne” (Bel­lis peren­nis), 1.600 dun­kel­blaue Ver­giss­mein­nicht (Myoso­tis syl­va­tica “Compindi”) sowie 640 rosa­far­bene Ake­leien (Aqui­le­gia vul­ga­ris Hybride “Nora Barlow”).