Meister Lu Zhengdao Foto: Privat

China – hört man die Nachrichten, könnte man meinen, bei den Beziehungen zu diesem Land geht es nur noch um Aktien und Geld. Um Marktöffnungen und Absatz-Chancen für VW-Hasardeure.

Alles Blödsinn. China macht neugierig. Denn noch immer ist China für uns ein Land voller Rätsel. Ein Land mit wundersamen Heilerfolgen von für uns fremden Medizin-Techniken. Auch ein Land, dessen Menschen es wie kaum andere verstehen, spirituelle Kräfte zu ihrem Wohl zu nutzen.

Einer, der es versteht, die Geheimnisse seiner Heimat zu vermitteln, ist Meister Lu Zhengdao. Er ist zum ersten Mal in Düsseldorf. Vom 10. bis 12. Mai hält er ein Seminar ab. Im Familienzentrum, Kindergarten St. Bonifatius, Sternwartstraße 65, Düsseldorf.

Thema: „Realität und Management von Emotionen – Zhineng Qigong“.
Die Seminare beginnen jeweils um 9.30 Uhr, enden um 17.30 Uhr. Ganz billig ist der Lehrgang nicht, für alle drei Tage werden 300 Euro fällig. 120 Euro kostet es Wissbegierige, die einzelne Tage buchen. Detaillierte Infos sowie Anmeldeformalitäten – alles ist im Internet unter der Adresse www.aboutqi.de zu finden. Anmeldeschluss ist der 3. Mai.