Auf­bau “all­tours Kino” Foto: LOKALBÜRO

 

Das all­tours Kino star­tet am 25. Juli 2019 in die 26. Sai­son. Bis zum 25. August ist der Rhein­park Düs­sel­dorf Anzie­hungs­punkt für alle Film- und Kino­fans. An 32 Aben­den wer­den Block­bus­ter, Klas­si­ker, Vor­pre­mie­ren und die aktu­ells­ten Filme der ver­gan­ge­nen Monate gezeigt. Das Kino­pro­gramm wurde heute ver­öf­fent­licht, der Vor­ver­kauf für die all­tours Kino-Sai­son 2019 ist eben­falls gestar­tet.

Abwechs­lungs­rei­ches Film­pro­gramm: Block­bus­ter, Klas­si­ker, Vor­pre­mie­ren und die aktu­ells­ten Filme der ver­gan­ge­nen Kino-Monate
Bes­ser könnte das Düs­sel­dor­fer Open Air Kino nicht in die Sai­son star­ten: Am 25. Juli wird „Weil du nur ein­mal lebst – Die Toten Hosen auf Tour“ gezeigt. Regis­seu­rin Cor­dula Kablitz-Post hat Die Toten Hosen auf der „Laune der Natour“ beglei­tet und ein inti­mes Por­trait der Band gezeich­net. „An den fol­gen­den 31 Kino-Aben­den wird ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm gebo­ten, das für jeden Geschmack etwas bereit­hält. Vom all­tours Kino-Klas­si­ker ‚MAMMA MIA!‘ in der Sing-Along-Ver­sion (27.7.) über ‚Der Junge muss an die fri­sche Luft‘ (1.8.), ‚Bohemian Rhap­sody‘ (10.8.) bis hin zu ‚A Star Is Born‘ (15.8.)“, fasst Sven Kuku­lies, Lei­ter all­tours Kino, zusam­men.

Ein wei­te­res High­light der Sai­son gibt es am 31. Juli: Gezeigt wird an die­sem Abend „Bal­lon“, der Michael „Bully“ Her­big-Film über die dra­ma­ti­sche Flucht zweier DDR-Fami­lien in den Wes­ten. Zuvor sind ab 19:30 Uhr im Rah­men von „EXPRESSO – Der Düs­sel­dorf-Talk“ die Dar­stel­ler des Films Fried­rich Mücke und Ronald Kuku­lies mit Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Gei­sel und Bernd Desin­ger, Direk­tor des Film­mu­se­ums, zu Gast im all­tours Kino. Pro­mi­nen­ter Besuch hat sich auch für Sams­tag, 3. August, ange­kün­digt: Bevor sein Film „Der Vor­name“ gezeigt wird, steht Regis­seur Sönke Wort­mann per­sön­lich im Kino für Fra­gen zur Ver­fü­gung. Dar­über hin­aus ste­hen in die­ser Sai­son zwei Vor­pre­mie­ren und zwei Über­ra­schungs-Abende (Joker­Nights) an. Ein Höhe­punkt der etwas ande­ren Art steht am 22. August auf dem Pro­gramm: Das all­tours Kino zeigt „Plan 9 aus dem Welt­all“ aus dem Jahr 1959. Der Film wurde zum schlech­tes­ten US-Film aller Zei­ten gewählt. Oli­ver Kalk­ofe und Peter Rüt­ten, die im TV seit vie­len Jah­ren die schlech­tes­ten Filme aller Zei­ten prä­sen­tie­ren, begrü­ßen das Publi­kum an die­sem Abend per­sön­lich und stim­men auf ein abso­lu­tes Down­light des Kult­trashs ein.

Neue Kino-Tri­büne und neu gestal­tete Gas­tro-Plaza
Die Vor­be­rei­tung für die Kino­sai­son lau­fen auf Hoch­tou­ren. In die­sem Jahr gibt es einige Neue­run­gen für das all­tours Kino. „Zur kom­men­den Sai­son ist eine neue Tri­büne im Kino im Ein­satz. Die brei­te­ren und beque­me­ren Sitze bie­ten einen höhe­ren Kom­fort. Zudem sind die Sitze klapp­bar, sodass die Zuschauer sich ange­neh­mer zwi­schen den Rei­hen bewe­gen kön­nen“, sagt Daniela Stork, Pro­jekt­lei­te­rin all­tours Kino und Direc­tor Boo­king D.LIVE. Zudem wird der Food-Bereich umge­stal­tet: Neben der Kino-Tri­büne ent­steht eine gemüt­li­che Gas­tro-Plaza, die mit einem viel­fäl­ti­gen Ange­bot an Spei­sen und Snacks zum Schlem­men und Ver­wei­len ein­lädt. Neben war­men Spei­sen wie Pom­mes, Brat­wurst und Bur­ger sowie asia­ti­schen Spe­zia­li­tä­ten gibt es in die­sem Jahr eine Crê­pes-Sta­tion mit süßen und herz­haf­ten Varia­tio­nen und ein Cof­fee-Bike mit ver­schie­de­nen Kaf­fee­spe­zia­li­tä­ten. Zusätz­lich zu erfri­schen­den Soft­ge­trän­ken und Bier­va­ria­tio­nen wer­den Cock­tails ange­bo­ten.

Tickets für die Film­nächte unter Ster­nen ab sofort erhält­lich
Der Ticket­vor­ver­kauf ist heute um 12:00 Uhr gestar­tet. Ab sofort sind die Ein­tritts­kar­ten über www.alltours-kino.de/programm-tickets erhält­lich. Bis zum 21. Juli gibt es die Kino-Tickets mit Früh­bu­cher-Rabatt: In die­sem Zeit­raum kos­ten sie nur 10 Euro zzgl. 1 Euro VVK-Gebühr. Danach (ab 22.7.) star­ten die Tickets mit freier Platz­wahl in der ers­ten Preis­ka­te­go­rie bei 12 Euro (zzgl. 1 Euro VVK-Gebühr) im Vor­ver­kauf. Alle Infor­ma­tio­nen zu den Ticket­prei­sen sind auf fol­gen­der Seite zusam­men­ge­fasst: www.alltours-kino.de/info