Auf­bau­ar­bei­ten Beach Club am Open Air Kino Foto: LOKALBÜRO

 

Unter der hydrau­li­schen Lein­wand öff­net am Don­ners­tag, 11. Juli 2019, direkt am Rhein der BEACHCLUB des all­tours Kino. Rund um die Film­nächte unter Ster­nen wird ein viel­fäl­ti­ges Party- und Musik­pro­gramm gebo­ten. Alle Besu­cher sind herz­lich ein­ge­la­den, vor einer ein­zig­ar­ti­gen Kulisse zu ent­span­nen und zu fei­ern. Die Vor­be­rei­tun­gen für den BEACHCLUB sind in vol­lem Gange: Ab heute Mor­gen, sechs Uhr, wur­den von dem lang­jäh­ri­gen all­tours Kino-Part­ner Bag­ger­ar­bei­ten Kischel rund 500 Ton­nen feins­ter Sand vom Nie­der­rhein an das Robert-Lehr-Ufer gebracht und ver­teilt. Dadurch ent­steht eine 1.125 Qua­drat­me­ter große Sandfläche.

Bis ein­schließ­lich 24. Juli hat der BEACHCLUB am Robert-Lehr-Ufer bei schö­nem Wet­ter werk­tags von 15:00 Uhr bis Mit­ter­nacht sowie sams­tags und sonn­tags bereits ab 13:00 Uhr geöff­net. Ab dem Kino­start am 25. Juli schließt der BEACHCLUB immer 30 Minu­ten vor Film­be­ginn. Der Ein­tritt ist in der Regel kos­ten­frei. Nur bei Par­tys mit DJs und Live-Musik wird Ein­tritt erhoben.

Stadt­werke Düs­sel­dorf After Work Unplug­ged – Live-Musik am Kinostrand
Am 11. Juli star­tet die Sai­son mit einer ganz beson­de­ren Ver­an­stal­tung: Die Stadt­werke Düs­sel­dorf prä­sen­tie­ren erst­mals in die­sem Jahr „After Work Unplug­ged“. Das Event fin­det vom 11. Juli bis 22. August bei tro­cke­nem Wet­ter jeden Don­ners­tag im BEACHCLUB des all­tours Kino statt. Für musi­ka­li­sche High­lights sorgt Daniel Hall, Grün­der und Band­lea­der von FRESH MUSIC LIVE mit sei­ner Agen­tur „the HEG“, die Nach­wuchs­künst­ler zu Pro­fis macht. Als wei­tere Ses­si­ons sind geplant: Glow Go aus Nash­ville, Who’s Amy, Hayn­rich und Loo­pro & Friends – live und unplug­ged. Der Ein­tritt zu den After Work Unplug­ged-Ver­an­stal­tun­gen ist frei.

An allen BEACH­CLUB-Tagen wer­den alko­hol­freie „Stadt­werke Düs­sel­dorf Mix Drinks“ ange­bo­ten – mit her­vor­ra­gen­dem Düs­sel­dor­fer Trink­was­ser sowie Früch­ten, Kräu­tern und Eis­wür­feln gemixte Erfri­schun­gen. Im Rah­men der Unplug­ged Ses­si­ons don­ners­tags in einer zwei­stün­di­gen Happy Hour von 17:00 bis 19:00 Uhr sogar for free.

Ab dem 25. Juli, pas­send zum Kino­start, stel­len die Stadt­werke Düs­sel­dorf einige ihrer belieb­ten Elek­tro-Rol­ler für einen ent­spann­ten Heim­weg der Gäste zur Ver­fü­gung. Hier gilt das Prin­zip: Wer zuerst kommt, fährt zuerst. Wer „eddy“ noch nicht kennt, kann sich immer don­ners­tags vor dem Kino­be­such über die Rol­ler immer don­ners­tags an dem ent­spre­chen­den Info­stand der Stadt­werke Düs­sel­dorf informieren.

90er, Reg­gaeton, Hip Hop – Für jeden Musik­ge­schmack die pas­sende Party
Ein wei­te­res High­light erwar­tet die Gäste am Sams­tag, 13. Juli, wenn die erste 90er Party des Jah­res im BEACHCLUB statt­fin­det. Ab 13:00 Uhr wer­den am Robert-Lehr-Ufer die Hits aus den 80ern, 90ern und 2000ern gefei­ert beim „90s Open Air – Düs­sel­dorfs 90s Party direkt am Rhein“. Von der „Neuen Deut­schen Welle“ bis zu Klas­si­kern von Nena, Bryan Adams, den Spice Girls und vie­len mehr wird alles dabei sein. Tickets gibt es unter: 90sopenair.ticket.io. Am Sams­tag, 10. August, kön­nen sich 90er Fans auf die zweite Aus­gabe der Party im BEACHCLUB freuen.

Am Sams­tag, 20. Juli, ist zum ers­ten Mal die hei­ßeste Open Air Fiesta zu Gast in Düs­sel­dorf. Um 15:00 Uhr beginnt das Puro Reg­gaeton Open Air mit allem was dazu gehört: Tanz­shows, Limbo-Con­test, Live MC-Show, Gewinn­spiele und vie­les mehr. Tickets gibt es ab sofort unter: www.puroreggaeton.de/tickets.

Hip Hop gibt es am 3. August im BEACHCLUB. Dann kommt es zum „Hip Hop Open Air – Düs­sel­dorfs größ­tes Hip Hop Event“. Getanzt wer­den kann zum Best of Hip Hop, R‘n’B, Dance­hall und Trap. Tickets gibt es unter: www.hiphop-openair.ticket.io.