Ein Ketchup aus Düs­sel­dor­fer auf dem Weg in die Welt…

Dirk Hoff­mann, ein bekann­ter Koch aus Düs­sel­dorf, hat einen neuen Ketchup kreiert.

Pflau­men­ketchup — ja Sie haben rich­tig ver­stan­den, ein Ketchup aus Pflau­men. Wer es nicht glau­ben kann sollte ihn pro­bie­ren. Wer pro­biert hat, merkt sofort, hier ist kein auf Trends und Zeit­geist zuge­schnit­te­nes Pro­dukt am Reiß­brett ent­stan­den, hier ist man bei Ent­wick­lung der Rezep­tur der Spur des guten Geschmacks gefolgt.

Sie­ben Jahre hat es gedau­ert, bis das fer­tige Pro­dukt vor­ge­stellt wer­den konnte. Heute war es soweit. Dirk Hoff­mann stellte sei­nen Pflau­men­ketchup im Natu­ral Greek Food Läd­chen in der Gnei­sen­au­straße vor.

Hier ber­teibt Efstra­tion Moscho­vis seit 2013 ein klei­nes Läd­chen, wel­ches über­wie­gend Grie­chi­sche Fein­kost und Sprituo­sen von klei­nen Fami­li­en­be­trie­ben aus Grie­chen­land vertreibt.

Sie kön­nen den Ketchup auch per Inter­net über die Seite Cretan-life.de bestellen.