Beim Lie­bes­spiel der Brau­nen Land­schild­krö­ten (Manou­ria emys) ist das “Stöh­nen” des Männ­chens nicht zu überhören,©Aquazoo Löb­be­cke Museum

 

Bei der Füh­rung am 14. Februar durch die abend­li­che Aus­stel­lung erfah­ren Paare eini­ges über das Lie­bes­le­ben der Tiere/Eine Anmel­dung ist erforderlich

Man­che machen es laut, andere sehr leise. Bei eini­gen dau­ert es meh­rere Stun­den, andere schaf­fen es in unter einer Sekunde: Das Lie­bes­le­ben der Tiere könnte viel­fäl­ti­ger nicht sein. Pas­send zum Valen­tins­tag bie­tet das Aqua­zoo Löb­be­cke Museum auch in die­sem Jahr am Abend des 14. Febru­ars eine Füh­rung spe­zi­ell für Paare an, bei der sich alles um das Lie­bes­le­ben der tie­ri­schen Aqua­zoo-Bewoh­ner dreht.

Nach einem Sekt­emp­fang zur Begrü­ßung geht es in klei­nen Grup­pen zu den “ver­lieb­ten” Bewoh­nern des Aqua­zoo. Dabei erfah­ren die Gäste, bei wel­chen Tie­ren der Lie­bes­akt nicht zu über­hö­ren ist und wer für die Fort­pflan­zung nicht weni­ger als sein Leben ris­kiert. Über Leguan-Männ­chen, die ihre “Ange­be­tete” ins Geäst trei­ben, so dass diese nicht mehr flüch­ten kann, bis zum manch­mal stun­den­lan­gen Lie­bes­akt bei den Kat­zen­haien gibt es viel Inter­es­san­tes zu berichten.

Die exklu­sive Füh­rung (inklu­sive Sekt­emp­fang) dau­ert zwei Stun­den und beginnt am Frei­tag, 14. Februar, 18.30 Uhr. Treff­punkt ist am
Haupt­ein­gang des Aqua­zoo Löb­be­cke Museum, Kai­sers­wert­her Straße 380. Die Teil­nah­me­ge­büh­ren lie­gen bei 35 Euro pro Paar. Auf­grund der begrenz­ten Teil­neh­mer­zahl ist eine Anmel­dung bis zum 12. Februar zwin­gend erfor­der­lich, tele­fo­nisch unter 0211–8996168 oder via E‑Mail an philippmartin.schroeder@duesseldorf.de. Ein Min­dest­al­ter von 18 Jah­ren wird vorausgesetzt.