Wo ist die Reit­al­lee? Eine Frage, mit der Sie — je nach Wett­ein­satz — viel Geld gewin­nen kön­nen. Denn die meis­ten wer­den ant­wor­ten: „Weiß doch jedes Kind. Das ist die breite Allee mit den Leucht­bän­ken, die auf das Schloß Jäger­hof zuläuft.“

Lokal­büro klärt auf: Das ist falsch. Die Allee mit den Leucht­bän­ken ist die Jäger­hof­al­lee.

Aber mit die­ser fal­schen Annahme ist jeder Irrende in bes­ter Gesell­schaft. Nicht sel­ten ver­wech­seln auch städ­ti­sche Mit­ar­bei­ter die Alleen im Hof­gar­ten. Auch die Düs­sel­dor­fer Schüt­zen bestel­len ihre Zaun­gäste für die große Parade zur fal­schen Adresse.

Aber auch dem OB ist dies schon pas­siert. Als die rich­tige Reit­al­lee, die im Nor­den des Hof­gar­tens liegt, nach umfang­rei­cher Reno­vie­rung wie­der ein­ge­weiht wurde, kam OB Gei­sel zu spät zu dem Termin.
Der Grund: Er war zur fal­schen Adresse, zur Jäger­hof­al­lee, aufgebrochen…