Info-Faltblatt ab sofort in digitaler und gedruckter Ausführung erhältlich

Das Umweltamt und das Gartenamt der Landeshauptstadt Düsseldorf setzen sich mit einer neuen Kampagne gegen die Versiegelung von Vorgärten ein. Unter dem Titel „Mach’s bunt. Klimafreundliche und artenreiche Vorgärten“ sollen alle Düsseldorfer zur Begrünung ihrer Gärten angeregt werden. Das kostenfreie Faltblatt ist online abrufbar unter www.duesseldorf.de/umweltamt sowie www.duesseldorf.de/vorgaerten

Umweltdezernentin Helga Stulgies: „Mit dem Faltblatt ‚Mach’s bunt‘ von Umweltamt und Gartenamt möchte die Stadt Lust machen auf lebendige und bunte Vorgärten. In Zeiten wie diesen bleibt oft mehr Zeit für Aktivitäten im Garten. Unser neues Faltblatt gibt vielfältige Anregungen, diese für mehr naturnahes Grün daheim zu nutzen.“

Im Flyer sind begrünte und graue Vorgärten gegenübergestellt. Die Argumente für die grüne Variante fallen eindeutig aus: Begrünte Vorgärten sind lebendiger, pflegeleichter und kostengünstiger als oft vermutet. Sie zeigen sich im Jahreslauf immer wieder von anderen Seiten und in vielerlei Farbtönen. Insekten finden Nahrung, und Kinder können Naturerfahrungen sammeln. Stauden und Bodendecker verhindern Unkrautbewuchs. Die Pflanzen produzieren Sauerstoff, binden Feinstaub und reinigen die Luft. Pflanzenreiche Vorgärten spenden Schatten und kühlen die Luft, indem sie über ihre Blätter Wasser verdunsten, sie nehmen Wasser auf und entlasten die Kanalisation.

Auch Verweise auf weiterführende Hilfen und Informationen finden sich im Faltblatt. So stellt das Gartenamt online unter www.duesseldorf.de/vorgaerten ausführlichere Informationen zum Gartengrün bereit. Finanzielle Unterstützung für bunte Vorgärten kommt vom Umweltamt. Die städtische Umweltprojektförderung eröffnet eine Reihe von Möglichkeiten. Insbesondere das Teilprogramm „Mach was draus“ bietet Zuschüsse, etwa für die Beschaffung geeigneter Pflanzen. Informationen und Antragsformulare sind im Internet bereitgestellt unter www.duesseldorf.de/umweltprojektfoerderung

Der gedruckte Flyer zur „Mach’s bunt“-Kampagne lässt sich per E-Mail an klimaschutz@duesseldorf.de anfordern. Auf Wunsch gibt es die Broschüre „Städtische Vorgärten. Naturnahes Grün vor der Haustür“ des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland mit dazu.