Finale beim Musik­fest der Bun­des­wehr 2019 Foto: Bun­des­wehr Johne

 

Die aktu­el­len Ent­wick­lun­gen rund um das „Corona-Virus“ machen auch vor dem Kul­tur- und Ver­an­stal­tungs­be­trieb kei­nen Halt.

Ent­spre­chend tief­grei­fende Aus­wir­kun­gen auf die Tätig­keit von Orches­tern, Künst­lern und Dienst­leis­tern der Ver­an­stal­tungs­szene sind über­all deut­lich spür­bar.

Inter­na­tio­nal hat die Ver­an­stal­tungs­szene — wie auch der Sport­be­reich — ihre große Ver­ant­wor­tung in der heu­ti­gen Zeit gegen­über der Gesell­schaft erkannt. Die Ihnen bekann­ten grund­le­gen­den Kon­se­quen­zen wur­den dar­aus gezo­gen. Die kom­plexe Pla­nung und Vor­be­rei­tung für das von Ihnen als Publi­kum erwar­tete pro­fes­sio­nelle Niveau unse­rer erfolg­rei­chen Groß­ver­an­stal­tung ist unter die­sen Umstän­den nicht rea­li­sier­bar.

Die gesamt­ge­sell­schaft­li­che Anstren­gung zur Ver­lang­sa­mung der Aus­brei­tung des Virus und zum Schutz der Bevöl­ke­rung haben oberste Prio­ri­tät.

Vor dem Hin­ter­grund der her­aus­for­dern­den Lage in Deutsch­land und der Welt und der dar­aus ent­ste­hen­den Für­sorge gegen­über den inter­na­tio­na­len Gäs­ten und Mit­wir­ken­den, allen Hel­fern vor und hin­ter den Kulis­sen aber beson­ders auch Ihnen gegen­über — hat sich die Bun­des­wehr — ihrer Ver­ant­wor­tung ent­spre­chend — dazu ent­schlos­sen, das Musik­fest der Bun­des­wehr 2020 zu ver­le­gen.

Aber hier kommt die gute Nach­richt: Mit dem 25. Sep­tem­ber 2021 steht der neue Ter­min für das Musik­fest der Bun­des­wehr bereits fest.

Oberst Chris­toph Lie­der, Lei­ter Mili­tär­mu­sik­dienst und Lei­ter Zen­trum Mili­tär­mu­sik der Bun­des­wehr, resü­miert als Gesamt­ver­ant­wort­li­cher des Musik­fests der Bun­des­wehr: „Für uns alle ist die Ver­le­gung des dies­jäh­ri­gen Musik­fes­tes der Bun­des­wehr eine immens schwere Ent­schei­dung gewe­sen. Die Freude und die dar­aus resul­tie­rende Moti­va­tion, unse­rem treuen Publi­kum aus nah und fern eine Show der Spit­zen­klasse prä­sen­tie­ren zu kön­nen, hat uns bis zuletzt ange­trie­ben. Den­noch ist diese Ent­schei­dung in der heu­ti­gen, uns alle beson­ders for­dern­den Zeit nicht anders denk­bar.

Ich ver­si­chere Ihnen, dass das gesamte Team dafür brennt und mit Hoch­druck daran arbei­tet, dass Sie im kom­men­den Jahr wie­der ein unver­gess­li­ches Musik­fest der Bun­des­wehr erle­ben kön­nen!“

Selbst­ver­ständ­lich behal­ten alle Tickets für den 25. Sep­tem­ber 2021 ihre Gül­tig­keit.

Wer seine Kar­ten aber trotz­dem gerne zurück­ge­ben möchte, kann dies bis zum 31. August 2020 machen und erhält sein Geld zurück:

  • Gäste, die Ihre Kar­ten im Inter­net (West­ti­cket etc.) erwor­ben haben, wer­den hierzu auto­ma­tisch von unse­rer Ticke­t­agen­tur benach­rich­tigt.
  • Gäste, die ihr Ticket bei einer ört­li­chen Vor­ver­kaufs­stelle erwor­ben haben, wer­den gebe­ten, sich mit den Ein­tritts­kar­ten in die­sem Ticket­shop zu mel­den. Hier wird man alle wei­te­ren Schritte für Sie ein­lei­ten.