Zeicch­nung Jac­ques Tilly

 

Öffentliche Pre­miere für das neue Mot­to­lied am 8. Juli

Auch wenn momen­tan nicht fest­steht, in wel­chem Umfang die Kar­ne­vals­ses­sion 2020/2021 prak­ti­ziert wer­den kann – das Lied zum neuen Motto „Wir fei­ern das Leben“ ist fer­tig und wird am Mitt­woch, 08. Juli, 21:00 Uhr, erst­mals öffentlich präsentiert. „Auf­grund der Einschränkungen durch die Corona-Pan­de­mie haben wir uns ent­schlos­sen, das neue Mot­to­lied im Düsseldorfer Auto­kino zu präsentieren“, betont CC-Präsident Michael Lau­men. Mit die­ser Ver­an­stal­tung, so Lau- men, wolle das Comi­tee Düsseldorfer Car­ne­val gerade in die­ser pro­ble­ma­ti­schen Zeit ein Zei­chen set­zen und nicht nur den ange­schlos­se­nen Ver­ei­nen, son­dern auch inter­es­sier­ten MitbürgerInnen die Möglichkeit bie­ten, ein außergewöhnliches Event live mit­zu­er­le­ben. Lau­men: „Selbstverständlich ist der Ein­tritt frei.“

Zum ers­ten Mal haben zwei pro­mi­nente Düsseldorfer Musik­grup­pen das Lied pro­du­ziert, das die Jecken durch die gesamte fünfte Jah­res­zeit beglei­ten wird: die Swin­ging Fun­fa­res und die KG Regen­bo­gen. Für die Swin­gings ist es eine Pre­miere, die KG Regen­bo­gen hatte bereits das Motto der Ses­sion 2014 „Düsseldorf mäkt sech fein“ musi­ka­lisch umge­setzt. Die Vor­stel­lung des Mot­to­lieds ist zwar der Höhepunkt, bei­leibe aber nicht der ein­zige Pro­gramm­punkt. „Wir freuen uns sehr, dass sich viele bekannte Künstler bereiterklärt haben, die­sen Abend mit­zu­ge­stal­ten“, so CC-Vizepräsident Ste­fan Klein­ehr. Und sicher­lich, so Klein­ehr, werde es noch die eine oder andere Überraschung geben.

Ticket-Reser­vie­run­gen können unter www.helau.cc vor­ge­nom­men wer­den. Pro Auto sind maxi­mal 5 Insas­sen erlaubt. Ein­lass ist um 20:00 Uhr.