Tho­mas Gei­sel zeigte seine Zukunfts­bil­der. ZEICHNUNG: TEAM THOMAS GEISEL

 

Düsseldorfs Zukunft — die nächsten Jahre

Oberbürgermeister Tho­mas Gei­sel hat mit zehn „Zukunfts­bil­dern“ für die Jahre 2020–2025 seine städtebaulichen und gesell­schaft­li­chen Visio­nen für die Lan­des­haupt­stadt Düsseldorf vor­ge­stellt. Es han­delt sich um bei­spiel­hafte Pro­jekte und Leit­ge­dan­ken, die Düsseldorf bes­ser machen und in eine geschichts­be­wusste, moderne Zukunft als Metro­pole am Rhein führen sollen.

„Die wich­tigs­ten Fel­der der Stadt­ent­wick­lung sind Woh­nen, Bil­dung, Mobilität, das Mit­ein­an­der von alt und jung, auch die Pflege im Alter, sowie ein Städtebau, der die Ein­zig­ar­tig­keit unse­rer Stadt prägnant fort­schreibt. Vie­les davon haben wir begon­nen. Ich will hier deut­lich machen, womit ich wei­tere Akzente in einer zwei­ten Amts­zeit set­zen will“, sagte Tho­mas Gei­sel heute (17.7.20).

Einige schon lau­fende Groß­pro­jekte wie die Umge­stal­tung des Haupt­bahn­hof- Vier­tels sind nicht eigens ent­hal­ten, bil­den aber die Grund­lage der Poli­tik des Oberbürgermeisters wie auch die Aus­ge­stal­tung des „urba­nen Woh­nens“ in der wach­sen­den Stadt. Dazu gehören nahe Bezie­hun­gen von Woh­nen und Arbeit, der gesell­schaft­li­che Mix in allen Stadt­tei­len und der Aus­bau der Digi­ta­li­sie­rung, bei der die Bürgerinnen und Bürger mit­ge­nom­men werden.

 

Gei­sels Zukunfts­bil­der im einzelnen:

  1. Bezahl­ba­res Woh­nen wei­ter ganz oben auf der Agenda
  2. Ein Euro pro Tag für Bus und Bahn
  3. Zwi­schen Rhein und Hof­gar­ten: ein Kul­tur­zen­trum von inter­na­tio­na­lem Ruf
  4. Bil­dung als Mar­ken­zei­chen „Made in Düsseldorf“
  5. Mit Fern­wärme, Fol­to­vol­taik, Grün und neuer Mobi­li­tät zur öko­lo­gi­schen Metropole
  6. Mehr Lebens­qua­li­tät und Erleb­nis­cha­rak­ter auf der neuen Kö
  7. Der 52. Stadt­teil wird smart, kli­ma­freund­lich, lebenswert
  8. Bür­ger­nähe statt Akten­berge: Das neue Rat­haus ist ein Vor­bild für Ser­vice und Digitalisierung
  9. The Sound of Düs­sel­dorf: Eine Kul­tur­stätte für die neue Welle der Stadt
  10. Haupt­stadt der Genera­tio­nen: Die Stadt küm­mert sich und sorgt vor