50 Meter War­te­schlage am Rhein­bahn­Cen­ter Foto: LOKALBÜRO

 

Da das Rhein­bahn­Cen­ter am Haup­bahn­hof wegen Corona geschlos­sen wer­den musste, herrschte am Rhein­bahn­Cen­ter an der Hein­rich Heine Allee Hoch­be­trieb. Bereits am frü­hen Mor­gen stan­den die an Ers­ten an. Im laufe des Tages war die Schlange bis auf gut 50 Meter ange­wach­sen. Die War­ten­den muss­ten fast bis zu einer Stunde in der Hitze ste­hen um bedient zu werden.

Das Kun­den­Cen­ter an der Hein­rich-Heine-Allee 23 ist wei­ter­hin mon­tags bis don­ners­tags von 8:30 bis 17:00 Uhr sowie frei­tags von 8:30 bis 15:00 Uhr geöffnet. Die Rhein­bahn bit­tet um Verständnis, dass sich durch die vorübergehende Schlie­ßung auch die Bear­bei­tungs­zeit von Anfra­gen rund um Ticket­abon­ne­ments verlängern kann.