Oberbürgermeister Thomas Geisel stellte am Freitag seine Plakatkampagne zur Oberbürgermeisterwahl am 13. September vor.

Oberbürgermeister Thomas Geisel zeigt sich auf den unterschiedlichen Wahlkampfplakaten mit den Attributen, die seine Person, seine Amtsführung und die mit ihm zu erwartende Entwicklung der Stadt und der Stadtgesellschaft unverwechselbar und glaubhaft charakterisieren.

Bei seiner Plakatwerbung sind keine Hinweise zur SPD vorhanden. Thomas Geisel setzt auf reine Personenwahl.

Bis zum Wahltermin am 13. September  werden über 200 Großplakate mit dem Oberbürgermeister und 1200 „Sandwich-Plakate“ — Vorderseite SPD-Themenplakate, Rückseite der OB mit dem Slogan „Düsseldorf — Die treibende Kraft“ aufgestellt- bzw. aufgehangen.