Screen­shot aus dem digi­ta­len Auf­takt der Kooperationsgespräche

 

Heute, Diens­tag 10. Novem­ber 2020, haben CDU und GRÜNE die ver­tie­fen­den Kooperationsgespräche gestar­tet. Vertreter*innen bei­der Par­teien und Frak­tio­nen tra­fen sich digi­tal (Zoom), um die anste­hen­den Gespräche zu struk­tu­rie­ren und zu orga­ni­sie­ren. Die bei­den Ver­hand­lungs­grup­pen sind iden­tisch mit den Dele­ga­tio­nen aus den Sondierungsgesprächen.

Für die CDU: Tho­mas Jar­zom­bek, Dr. Ste­phan Kel­ler, Angela Erwin, Peter Blu­men­rath, Olaf Lehne, Marco Schmitz, Rolf Tups, Ange­lika Pen­ack Bielor, Andreas Hart­nigk, Heike Kuhn

Für BÜNDINS 90/DIE GRÜNEN: Ste­fan Engst­feld, Paula Els­holz, Mirja Cor­des, Angela He- beler, Nor­bert Czer­win­ski, Mona Neu­baur, Monika Düker, Clara Ger­lach, Lukas Kock­mann, Sarah Löffler, Lukas Miel­c­z­a­rek, Ste­phan Soll

Ver­han­delt wird in ins­ge­samt 14 The­men­grup­pen: Mobilität; Klima, Umwelt, Grün; Woh­nen; Wirt­schaft, Digi­ta­li­sie­rung; Sozia­les, Gesund­heit; Ord­nung, Sicher­heit; Stadt­pla­nung; Schule; Jugend; Viel­falt, Welt­of­fen­heit, Gleich­stel­lung; Kul­tur; Sport; Bürger*innen-Beteiligung, Trans­pa­renz; Finan­zen, Stadt­ver­wal­tung, Koope­ra­tion, Ver­fah­ren, Personal.

Gemein­sa­mes Ziel ist, die inhalt­li­chen Ver­hand­lun­gen nach Möglichkeit vor Weih­nach­ten abschlie­ßen zu können. Die zuständigen Gre­mien bei­der Par­teien könnten dann im Januar 2021 über eine mögliche Koope­ra­ti­ons­ver­ein­ba­rung bera­ten und entscheiden.