Schlüs­sel­über­gabe für die neue Kita Pauls­mühle mit IDR-Vor­stand (v.l.) Ekke­hard Vin­çon, AWO-Kreis­ge­schäfts­füh­re­rin Marion War­den und Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Ste­phan Keller,©IDR-AG/ Mela­nie Zanin

 

Betriebs­auf­nahme im Mai geplant/ Wei­tere päd­ago­gi­sche Fach­kräfte gesucht

Nach nur ein­jäh­ri­ger Bau­zeit hat der Bau­herr Indus­trie­ter­rains Düs­sel­dorf-Reis­holz AG (IDR) am Frei­tag, 19. Februar, die neue Kita Pauls­mühle an die AWO Fami­li­en­glo­bus gGmbH über­ge­ben. Im Bei­sein von Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Ste­phan Kel­ler und Stadt­di­rek­tor Burk­hard Hint­z­sche über­reichte IDR-Vor­stand Ekke­hard Vin­çon die Schlüs­sel der neuen Ein­rich­tung an die AWO-Kreis­ge­schäfts­füh­re­rin Marion Warden.

Im Mai wird die Kita an der Tel­le­ring­straße 41 in Ben­rath ihren Betrieb auf­neh­men. Zur­zeit wer­den noch wei­tere päd­ago­gi­sche Fach­kräfte für die neue Kita gesucht. Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Ste­phan Kel­ler: “Die Kita Pauls­mühle mit 100 Plät­zen stärkt das Kin­der­be­treu­ungs­an­ge­bot im Stadt­be­zirk 9, spe­zi­ell im neuen Wohn­quar­tier Nörd­li­che Pauls­mühle. Die Gesamt­in­ves­ti­tion von rund acht Mil­lio­nen Euro für das Gebäude mit Außen­an­la­gen und Grund­stücks­kos­ten ist gut angelegt.”

Die Rea­li­sie­rung erfolgte inner­halb der ver­ein­bar­ten Kosten‑, Ter­min und Qua­li­täts­vor­ga­ben. Im Februar 2020 war mit den Roh­bau­ar­bei­ten begon­nen wor­den. Stadt­di­rek­tor Burk­hard Hint­z­sche: “In der neuen Kin­der­ta­ges­stätte wird es ins­ge­samt sechs Grup­pen geben. Damit schaf­fen wir 32 Plätze für Kin­der unter drei Jahre und 68 Plätze für Kin­der ab drei Jahre bis zum Schuleintritt.”

IDR-Vor­stand Ekke­hard Vin­çon: “Nach der Errich­tung des Albrecht-Dürer-Berufs­kol­legs, der Schaf­fung der Infra­struk­tur und der Erar­bei­tung des Pla­nungs­rech­tes für die Wohn­bau­flä­chen hat die IDR mit der Fer­tig­stel­lung der Kita einen wei­te­ren wich­ti­gen Mei­len­stein für die Stadt­ent­wick­lung gelegt, auf den sie stolz ist.” AWO-Kreis­ge­schäfts­füh­re­rin Marion War­den: “Ich freue mich, dass wir mit der Eröff­nung der Kita Pauls­mühle im Mai ein Jubi­läum und zugleich eine Pre­miere fei­ern kön­nen: Sie wird die 30. AWO-Kita im Düs­sel­dor­fer Stadt­ge­biet sein und die erste Kita in AWO-Trä­ger­schaft im Stadt­teil Benrath.”

Der hoch­wer­tige Mas­siv­bau, der nach neu­es­ten Stan­dards aus­ge­führt wurde, hat eine Klin­ker­fas­sade mit farb­li­chen Akzen­tu­ie­run­gen aus Faser­ze­ment­plat­ten, die auch der Ori­en­tie­rung die­nen. Die Grup­pen­räume mit inte­grier­ten Was­ser­er­fah­rungs­be­rei­chen befin­den sich im Erd­ge­schoss und 1. Ober­ge­schoss eines ins­ge­samt drei­ge­schos­si­gen Gebäu­des. Alle Nut­zungs­räume der Kin­der sind nach Süden zum Außen­be­reich hin ori­en­tiert. Hier hat das Gebäude eine über­wie­gend geöff­nete, ver­glaste Fas­sade erhal­ten. Die Außen­spiel­flä­che hat eine Flä­che von 1.250 Qua­drat­me­tern. Dort sind auch Matsch­spiel­plätze vor­ge­se­hen. Durch ein Tor sind die Außen­an­la­gen zur Erwei­te­rung der Spiel­mög­lich­kei­ten mit dem öffent­li­chen Spiel­platz verbunden.

Das Gebäude ist in direk­ter Nach­bar­schaft zum Albrecht-Dürer-Berufs­kol­leg auf den sanier­ten Flä­chen des ehe­ma­li­gen Thys­sen-Krupp-Gelän­des ent­stan­den, das die IDR für die städ­te­bau­li­che Ent­wick­lung “Nörd­li­che Pauls­mühle” erwor­ben hatte.

 

Anzeige: