Arbei­ten um Rhein­ufer für die Platt­form Foto: LOKALBÜRO

 

Gegen­über der Burg­platz­treppe sind Hand­wer­ker dabei Schlitze in den Beton zu schnei­den. Dort sol­len in Kürze Längs­trä­ger ange­bracht wer­den. Wei­tere Quer­trä­ger wer­den auf den an der Kai­mauer vor­han­de­nen Pol­ler ange­bracht. Dar­auf wer­den dann aus Metall­plat­ten eine Platt­form für das Kas­sen­häus­chen entstehen.

Das Kas­sen­häus­chen an der jet­zi­gen Stelle ist immer eine Eng­stelle für Besu­cher der Rhein­ufer­pro­me­nade, da dort auch der Weg von dem Burg­platz ankommt. Mit dem Umzug würde es dort bedeu­tend mehr Platz geben, außer­dem wird es bestimmt auch ein ech­ter Hin­gu­cker, wenn das Kas­sen­häus­chen der KD über dem Rhein schwebt.

 

Anzeige: