3x3 Bas­ket­ball Tour

 

Düs­sel­dorf kann sich auf zwei Tage Live-Sport in der neuen olym­pi­schen Dis­zi­plin 3x3-Bas­ket­ball freuen – der Deut­sche Bas­ket­ball Bund rich­tet am Frei­tag, 30. Juli, und Sams­tag, 31. Juli, die ING 3x3 Ger­man Cham­pions­hip im Rah­men der ING 3x3 Tour 2021 aus. Die bes­ten deut­schen 3x3-Bas­ket­bal­le­rin­nen und Bas­ket­bal­ler kämp­fen auf dem Burg­platz in der Sport­stadt Düs­sel­dorf in vier Kate­go­rien um den deut­schen Meis­ter­ti­tel. Der Ein­tritt zum Event ist kos­ten­frei. Für alle, die vor Ort nicht dabei sein kön­nen: der Sport­sen­der TROPS4 über­trägt alle Spiele live auf Twitch.

Zeit­plan
Das Tur­nier beginnt an bei­den Tagen um 14 Uhr und gespielt wird bis in die spä­ten Abend­stun­den. Am Frei­tag (30.07.) kämp­fen die Teams der Kate­go­rien U18 weib­lich und U18 männ­lich um die Deut­sche Meis­ter­schaft. Das Vier­tel­fi­nale beginnt ab ca. 18 Uhr und die Ent­schei­dungs­spiele wer­den ab ca. 21 Uhr aus­ge­tra­gen. Einen Tag spä­ter (31.07.) grei­fen die Damen und Her­ren an. Auch hier kämp­fen die Spie­ler und Spie­le­rin­nen ab ca. 18 Uhr um den Ein­zug ins Halb­fi­nale und ab ca. 21 Uhr um die Meis­ter­schafts­ringe. Den voll­stän­di­gen Spiel­plan gibt es hier: ING 3x3 Ger­man Cham­pions­hip 2021 (fiba3x3.com)

Aus­tra­gungs­ort
Nord­rhein-West­fa­len gilt als Hoch­burg für 3x3-Bas­ket­ball. 2013 war die Sport­stadt Düs­sel­dorf erst­mals Aus­tra­gungs­ort einer 3x3-Tour des DBB. Der Burg­platz, gele­gen zwi­schen der his­to­ri­schen Alt­stadt und dem Rhein­ufer, bie­tet die bes­ten Bedin­gun­gen für die Deut­sche Meis­ter­schaft im 3x3. Gespielt wird an bei­den Tagen auf dem über­dach­ten Cen­ter­court und einem Nebencourt.

Teams
Ins­ge­samt kämp­fen 48 Teams um die deut­schen Meis­ter­schafts­ringe in vier Kate­go­rien. Bei den Her­ren mit dabei ist das 3x3-Team aus Düs­sel­dorf. Kevin Bryant, Spie­ler der wiha Pan­thers Schwen­nin­gen (Pro A) und 3x3-Natio­nal­spie­ler, Jacob Mam­puya, ehe­ma­li­ger Spie­ler der Wal­ters Tigers Tübin­gen (Pro A) und 3x3-Natio­nal­spie­ler, Malik Mül­ler, frü­her Ham­burg Towers (BBL) und Shawn Gul­ley, Spie­ler der Art Giants Düs­sel­dorf (Pro A), kom­men als frisch gekürte Cham­pions Tro­phy Gewin­ner nach Düs­sel­dorf und freuen sich wie­der auf dem Court zu ste­hen. Für das Damen-Team Düs­sel­dorf läuft Ste­fa­nie Gri­go­leit auf, die Ende Mai mit der deut­schen 3x3-Natio­nal­mann­schaft knapp die Qua­li­fi­ka­tion für die Olym­pi­schen Spiele ver­passt hat.

Zuschauer*innen
Nach der­zei­ti­gem Stand sind Zuschauer*innen vor Ort zuge­las­sen. Der DBB steht dazu im engen Aus­tausch mit den Behör­den der Stadt Düs­sel­dorf. Der Ein­tritt ist kos­ten­los und nach Regis­trie­rung vor Ort über die Luca-App mög­lich. Alle Zuschauer*innen müs­sen geimpft, getes­tet oder gene­sen sein und einen ent­spre­chen­den Nach­weis am Ein­lass vor­zei­gen. Dar­über hin­aus muss eine medi­zi­ni­sche Maske getra­gen wer­den. Die Tri­bü­nen­ka­pa­zi­tät vor Ort ist auf Grund des Hygie­nekon­zep­tes auf ca. 160 begrenzt, eine Vor-Anmel­dung ist nicht möglich.

Über­tra­gung
Für alle, die an dem Wochen­ende nicht vor Ort dabei sein kön­nen, sich den Wett­kampf aber nicht ent­ge­hen las­sen möch­ten: Der Sport­sen­der TROPS4 über­trägt die gesamte ING 3x3 Ger­man Cham­pions­hip 2021 live auf Twitch. Hier geht es zum Kanal.

Über 3x3
Erst­mals fei­ert 3x3-Bas­ket­ball seine Pre­miere bei den Olym­pi­schen Spie­len in Tokio. Gespielt wird 3 gegen 3 auf einem offi­zi­el­len Halb­feld auf einen Korb. Das Spiel ist im Ver­gleich zum Street­ball wesent­lich schnel­ler. Jedes Team hat nur 12 Sekun­den Zeit, um einen Angriff abzu­schlie­ßen, also nur die Hälfte der Angriffs­zeit im Ver­gleich zum Bas­ket­ball. Nach einem Kor­ber­folg geht das Spiel sofort wei­ter und Angriff und Ver­tei­di­gung müssen sich in kürzester Zeit umstel­len. Der Ball muss nach Ball­be­sitz­wech­sel durch Kor­ber­folg oder Ball­ver­lust hin­ter die Distanz­li­nie (3‑Punkte-Linie im Bas­ket­ball wird zur 2‑Punkte-Linie im 3x3) bewegt wer­den. Wei­tere Infos zu der Ver­an­stal­tung fin­den Sie unter www.ing3x3tour.de.

Sport­stadt Düs­sel­dorf wird neue Hei­mat des deut­schen 3x3 Basketball
Die Aus­tra­gung der Deut­schen Meis­ter­schaf­ten im 3x3-Bas­ket­ball ist ein wei­te­rer wich­ti­ger Schritt für die Sport­stadt Düs­sel­dorf, um die neue Hei­mat des deut­schen 3x3 Bas­ket­ball zu wer­den. Das dort mit aus­sichts­rei­chen Chan­cen star­tende 3x3 Team Düs­sel­dorf LFDY ist das Aus­hän­ge­schild des neu gegrün­de­ten Ver­eins 3x3 Düs­sel­dorf e.V., der die junge Sport­art in Düs­sel­dorf auf allen Leis­tungs­ebe­nen imple­men­tie­ren soll. Im Rah­men von „Die Finals 2021 Ber­lin | Rhein-Ruhr“ hat das Düs­sel­dor­fer Team sich mit eini­gen 3x3-Natio­nal­spie­lern den Sieg im ers­ten Deut­schen 3x3-Pokal gesichert.