Dus­tin Nico­lodi als Coper­lin mit zwei Tän­ze­rin­nen des Apollo Bal­letts (Renée Boyle und Ruby Bur­ch­ell) Foto: LOKALBÜRO

 

Am 05. August star­tet in Roncalli’s Apollo Varieté die Spiel­zeit des neuen Pro­gramms „Reiz­voll“. Mit die­sem Pro­gramm öff­net das Varieté unter der Rhein­knieb­rü­cke nach 9 Mona­ten end­lich wie­der seine Pfor­ten für Varieté- und Theaterfans.

Das Pro­gramm bie­tet das, was Varie­té­fans so ver­misst haben: Artis­ten, die durch die Luft wir­beln und schwe­re­los zu sein schei­nen. Akro­ba­ten, die mit unglaub­li­cher Kör­per­be­herr­schung und Beweg­lich­keit über­ra­schen. Künst­ler, die für Ver­blüf­fung sor­gen. Und einen urko­mi­schen Moderator.

Von die­sem ver­hei­ßungs­vol­len Pro­gramm geht ein beson­de­rer Reiz aus, dem nie­mand wider­ste­hen kann. Ein Knis­tern liegt in der Luft und endet mit einem Prickeln auf der Haut. Freuen Sie sich auf anmu­tige und gra­zile Per­for­man­ces. Auf Tänze zwi­schen Mann und Frau Hoch in der Luft. Flie­ßende Bewe­gun­gen um die Pole-Stange. Beein­dru­ckende Kör­per­be­herrschung und Kör­per­fi­gu­ren. Schöne Men­schen zei­gen noch schö­nere Perfor­man­ces, die eine Wohl­tat für Auge und Seele sind.

Wäh­rend des Lock­downs hat Roncalli‘s Apollo Varieté sein Hygie­nekon­zept wei­ter opti­miert und dafür auch in die Luft­rei­ni­gung inves­tiert. Das „AirStream“ Luft­ent­kei­mungs­mo­dul der Leich­lin­ger BÄRO GmbH wurde in die bereits bestehende Lüf­tungs­ein­rich­tung inte­griert und macht hier mit ener­gie­rei­cher UV-C-Strah­lung SARS-CoV‑2 und andere Erre­ger unschädlich.