Pixum-Super-Cup Sport­stadt Düs­sel­dorf Copy­right: LIQUI MOLY HBL/ Sascha Klahn

 

Es war auch die beson­ders enge Bin­dung zwi­schen Fans und Spie­lern, die die Pro­fi­klubs der LIQUI MOLY HBL durch die sehr schwie­rige Corona-Sai­son getra­gen hat. Trotz Hal­len­ver­bots für die Fans rückte Hand­ball-Deutsch­land noch enger zusam­men im Kampf gegen die Pan­de­mie. Jetzt ist der Blick gemein­sam nach vorne gerich­tet: Ab sofort kön­nen Hand­ball­fans und Sport­in­ter­es­sierte Ein­tritts­kar­ten für den Pixum Super Cup erwer­ben, mit dem die LIQUI MOLY HBL am Sams­tag, 4. Sep­tem­ber 2021 die 55. Sai­son im PSD BANK DOME der Sport­stadt Düs­sel­dorf eröff­nen wird.

Und die­ses Mal tritt dort seit lan­ger Zeit wie­der ein­mal ein Tra­di­ti­ons­klub aus Nord­rhein-West­fa­len an, um den ers­ten Titel der Sai­son zu gewin­nen. Der TBV Lemgo Lippe, der im deut­schen Pokal­fi­nal-Tur­nier im Halb­fi­nale erst den THW Kiel und dann im Finale die MT Mels­un­gen bezwang und sen­sa­tio­nell den DHB-Pokal gewann, kommt in die Lan­des­haupt­stadt. Dort wird das Team von Flo­rian Kehr­mann gegen den amtie­ren­den deut­schen Meis­ter THW Kielspie­len. Die Zuschaue­rin­nen und Zuschauer kön­nen sich auf eine span­nende und hoch­ka­rä­tige Auf­takt-Par­tie der 55. Sai­son freuen.

LIQUI MOLY HBL setzt auf neuen Ticke­ting-Part­ner: Inklu­sive der dies­jäh­ri­gen Auf­lage des Pixum Super Cups koope­riert die Hand­ball-Bun­des­liga GmbH ab der Sai­son 2021/22 mit der Ticket­PAY Europe GmbH. Das inter­na­tio­nal tätige Unter­neh­men „Made in Ger­many“, mit Haupt­sitz im west­fä­li­schen Hamm, ver­ant­wor­tet über seine Sys­teme als „exklu­si­ver Ticke­ting-Part­ner der HBL GmbH“ neben dem Pixum Super Cup 2021 auch das Hand­ball-Pre­mi­um­e­vent REWE Final4 um den DHB-Pokal.

„Wir freuen uns, unsere Erfah­rung aus neun Jah­ren Ticke­ting und Ein­lass­kon­trol­len nun auch bei der LIQUI MOLY HBL im Pro­fi­sport voll aus­spie­len zu kön­nen. Als Full-Ser­vice-Part­ner gehört es zu unse­ren Auf­ga­ben, bestehende Pro­zesse aus­zu­bauen und Inno­va­tio­nen für völ­lig indi­vi­du­elle Event­ab­läufe zu ent­wi­ckeln. Unsere High-Per­for­mance Ticket­shops, die auf Zugriffe von Mil­lio­nen von Men­schen, z.B. bei ange­sag­ten Fes­ti­vals und Events, aus­ge­rich­tet sind, wer­den neben Social Distancing-Funk­tio­nen auch durch neuste Ein­lass­tech­no­lo­gien mit Kon­trolle der 2G/3G ergänzt. Diese garan­tie­ren den Gäs­ten und Mit­ar­bei­tern an jedem Spiel­tag nicht nur unter Covid-Bedin­gun­gen einen siche­ren Ein­lass“, sagt Sascha Kad­erka, Geschäfts­füh­rer der Ticket­PAY Europe GmbH. Und Sascha Kad­erka wei­ter: „Bereits in der Vor­be­rei­tungs­zeit konn­ten gemein­sam mit der LIQUI MOLY HBL neue Pro­zesse umge­setzt wer­den, die wir ab sofort auch sämt­li­chen Ver­ei­nen aus allen Hand­ball-Ligen anbie­ten können.“

Tickets im Vor­ver­kauf: Ab sofort kann ein begrenz­tes Ange­bot an Ein­tritts­kar­ten für den Pixum Super Cup exklu­siv über den Ticket­shop der LIQUI MOLY HBL erwor­ben wer­den. Infor­ma­tio­nen zu den Maß­nah­men, die auf­grund der anhal­ten­den Corona-Pan­de­mie zur Sicher­heit und Gesund­heit aller Gäste und Sport­ler bei­tra­gen, kön­nen dem Ticket­shop und der Home­page der LIQUI MOLY HBL ent­nom­men werden.

Soll­ten auf­grund behörd­li­cher Vor­ga­ben keine Zuschauer*innen zum Pixum Super Cup zuge­las­sen sein, wird der Kauf­preis für alle bis dahin erwor­be­nen Tickets voll­stän­dig zurück­er­stat­tet. Die LIQUI MOLY HBL wird wei­ter­hin trans­pa­rent berichten.

Der Pixum Super Cup wird am 04.09. um 19:00 Uhr ange­wor­fen und ist frei­emp­fäng­lich auf der digi­ta­len Platt­form skysport.de und auf Sky Sport im Pay-TV live zu sehen. Nach dem Pixum Super Cup schließt sich am 08./09. Sep­tem­ber der 1. Spiel­tag in der LIQUI MOLY HBL an. Wei­tere Infor­ma­tio­nen zu den Spiel­plä­nen von LIQUI MOLY HBL und 2. HBL an unter www.liquimoly-hbl.de.