Sky-For­mel 1‑Experte, Mode­ra­tor und Ex-Renn­fah­rer Ralf Schu­ma­cher ist seit lan­gem beken­nen­der Cara­va­ning-Fan. Auf dem CARAVAN SALON 2021 besuchte er am Mon­tag den slo­we­ni­schen Cam­per­van-Her­stel­ler Robeta Foto: Messe Düsseldorf/Constanze Tillmann

 

Sky-For­mel 1‑Experte, Mode­ra­tor und Ex-Renn­fah­rer Ralf Schu­ma­cher ist seit lan­gem beken­nen­der Cara­va­ning-Fan. Auf dem CARAVAN SALON 2021 besuchte er am Mon­tag den slo­we­ni­schen Cam­per­van-Her­stel­ler Robeta (Halle 15/C54). Er wird im kom­men­den Jahr an der Ent­wick­lung eines inno­va­ti­ven Kas­ten­wa­gens auf Mer­ce­des Sprin­ter-Basis betei­ligt sein und ins­be­son­dere sein tech­ni­sches Know-how in die Kon­struk­tion ein­flie­ßen lassen.

Wäh­rend Ralf zwi­schen­durch aus einem Robeta-Van noch live in die Sky-For­mel 1‑Expertenrunde zuge­schal­tet war, erzählte Cora Schu­ma­cher der Düs­sel­dor­fer Presse von Ralfs viel­fäl­ti­gen, aktu­el­len Akti­vi­tä­ten. Neben der Mode­ra­to­ren-Tätig­keit ist Schu­ma­cher unter ande­rem Win­zer in Dobrovo im slo­we­ni­schen Teil des Fri­auls – auf dem CARAVAN SALON war er auch Gast der Slo­we­ni­schen Tou­ris­mus­zen­trale (Halle 3/A 15). Dar­über hin­aus unter­stützt er sehr aktiv die For­mel 3‑Karriere sei­nes Soh­nes David, der kom­men­des Wochen­ende im nie­der­län­di­schen Zand­vo­ort an den Start geht.

Robeta ist nicht nur Her­stel­ler von sty­li­schen Cam­per­vans, son­dern betreibt auch ein Ski­ge­biet in der Nähe von Slo­venj Gradec.