Hen­kel-Chef Cars­ten Kno­bel und Timo Boll Foto: Borus­sia Düs­sel­dorf e.V.

 

Im Rah­men der Tisch­ten­nis Out­door-Kam­pa­gne ‘Düs­sel­dorf spielt Tisch­ten­nis. Für Düs­sel­dorf.´ fand im Hen­kel-Werk Düs­sel­dorf ein ganz beson­de­res Duell statt: Cars­ten Kno­bel, Vor­stands­vor­sit­zen­der des Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­mens, for­derte Borus­sias Timo Boll her­aus. Der 52-jäh­rige CEO brachte den Tokio-Sil­ber­me­dail­len­ge­win­ner nicht nur beim Tisch­ten­nis ins Schwit­zen, er ent­lockte ihm span­nende Ant­wor­ten zu den The­men Lea­ders­hip, Team Spi­rit und Fair­play. Dabei stell­ten Kno­bel und Boll große Ähn­lich­kei­ten zwi­schen Sport und Busi­ness fest. Tisch­ten­nis und Talk wur­den in einem ein­stün­di­gen For­mat ‘Cars­ten meets Timo´ pro­du­ziert und live an alle welt­wei­ten Hen­kel­stand­orte übertragen.

„Es war ein tol­les Ereig­nis mit zwei groß­ar­ti­gen Per­sön­lich­kei­ten“, sagt Mana­ger Andreas Preuß. „Mög­lich wurde dies durch die Unter­stüt­zung der Hen­kel AG & Co. KGaA bei unse­rer Tisch­ten­nis-Kam­pa­gne. Cars­ten Kno­bel war frü­her ein begeis­ter­ter Tisch­ten­nis­spie­ler und hat sich über den sport­li­chen Aus­tausch gefreut – im Gespräch als auch an der Tischtennisplatte.“

Ein Video der Aktion mit Boll und Kno­bel gibt es hier: www.youtube.com/user/BorussiaDuesseldorf. Auf der Web­site www.duesseldorf-spielt-tischtennis.de fin­den Sie alle Infor­ma­tio­nen rund um das Thema sowie alle Neu­ig­kei­ten auf dem Insta­gram-Kanal www.instagram.com/duesseldorfspielttischtennis und auf Tik­Tok www.tiktok.com/@DuesseldorfSpieltTT.

Die Kam­pa­gne der Borus­sia wird unter­stützt von der Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf, der ARAG SE, der Hen­kel AG & Co. KGaA, der Stadt­werke Düs­sel­dorf AG und wei­te­ren Part­nern. Die bei­den ange­häng­ten Fotos kön­nen Sie hono­rar­frei nut­zen unter Angabe des Foto­credits ‘Hen­kel´.