Stadt­di­rek­tor Burk­hard Hint­z­sche, Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Ste­phan Kel­ler, Frank Schra­der (Düs­sel­dorf Mar­ke­ting) und Dirk Thieme (dmc­group) ‚©Lan­des­haupt­stadt Düsseldorf/Michael Gstettenbauer

 

Unter dem Motto “Maske tra­gen – Imp­fen gehen” wirbt die Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf in Zusam­men­ar­beit mit Düs­sel­dorf Mar­ke­ting und der Agen­tur dmc­group ab nächs­ter Woche für die drei­fa­che Imp­fung und das Tra­gen einer FFP2-Maske. Dabei zie­ren die ana­lo­gen und digi­ta­len Pla­kate Impf-Motive mit dem Slo­gan “Bum-Bum-Boos­ter” und “Aller guten Dinge sind 3”, sowie Mas­ken-Motive zu den The­men “Liebe”, “Schwar­min­tel­li­genz”, “Mode­stadt” und dem Fuß­ball­klas­si­ker “You’ll never walk alone”.

Vom 8. bis 21. Februar sind die sechs Motive auf 550 ana­lo­gen und digi­ta­len City-Lights und 30 Roadside-Screens zu sehen. Das ent­spricht einem gesam­ten Medi­a­wert von knapp 200.000 Euro. Die dmc­group und Düs­sel­dorf Mar­ke­ting ent­wi­ckel­ten die Kam­pa­gne pro bono, also ohne Honorar.

Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Ste­phan Kel­ler: “Ich danke allen Betei­lig­ten für ihre Hilfe, mit die­ser fri­schen und bun­ten Kam­pa­gne für die bei­den auch wei­ter­hin wich­tigs­ten Säu­len in der Coro­nabe­kämp­fung zu wer­ben. Sowohl mit einer drei­fa­chen Imp­fung als auch mit dem Tra­gen einer FFP2-Maske über­all dort, wo es eng wer­den kann, schützt man sich und andere – und dar­auf kommt es an. Nur gemein­sam schaf­fen wir es aus der Pandemie.”

Stadt­di­rek­tor und Kri­sen­stabs­lei­ter Burk­hard Hint­z­sche: “Neu­este Stu­dien des Max-Planck-Insti­tuts zei­gen, dass FFP2-Mas­ken ein wich­ti­ges Mit­tel im Kampf gegen die Ver­brei­tung von Corona sind. Zusam­men mit der drei­fa­chen Imp­fung kön­nen wir so in der Pan­de­mie­be­kämp­fung viel erreichen.”

Frank Schra­der, Geschäfts­füh­rer der Düs­sel­dorf Mar­ke­ting: “Am Rande eines Mee­tings mit der dmc­group ent­stand die Idee einer neuen Coro­na­schutz-Kam­pa­gne, die neue Wege beschrei­tet, um die breite Bevöl­ke­rung anzu­spre­chen. Her­aus­ge­kom­men ist eine unge­wöhn­li­che Kam­pa­gne, um die Akzep­tanz zum Boos­tern und Maske tra­gen zu verbessern.”

Dirk Thieme, dmc­group: “Unter dem Motto ‘Maske tra­gen, imp­fen gehen’ appel­lie­ren wir an die Ver­ant­wor­tung und die Ver­nunft der Düs­sel­dor­fer Bür­ge­rin­nen und Bür­ger. Die Kam­pa­gne soll nicht beleh­rend sein. Wir wol­len die Zöge­rer und Zau­de­rer mit einer pla­ka­ti­ven und humor­vol­len Umset­zung die­ses erns­ten The­mas erreichen.”

 

werbung