“eddy” Foto: LOKALBÜRO

 

„Voi“ und „eddy“ kom­men hinzu:

Die Rhein­bahn baut das Ange­bot an Mobi­li­täts­part­nern in ihrer App „redy“ aus. Ab sofort kön­nen die Kun­din­nen und Kun­den auch den kli­ma­freund­li­chen E‑Roller „eddy“ von den Stadt­wer­ken Düs­sel­dorf und die E‑Scooter von „Voi“ ganz bequem über die App buchen. „redy“ bün­delt dazu die Ange­bote des Ver­kehrs­un­ter­neh­mens mit denen wei­te­rer Mobi­li­täts­part­ner. Nut­ze­rin­nen und Nut­zer bekom­men so einen Über­blick über die ver­schie­de­nen Mobi­li­täts­an­ge­bote für ihre Stre­cke, kön­nen diese ein­fach mit­ein­an­der ver­glei­chen und haben so einen beque­men Zugang zu leis­tungs­star­ken Mobi­li­täts­mit­teln abseits des eige­nen Pkw. Sie ent­schei­den selbst, was ihnen wich­tig ist – sei es Kos­ten­sen­si­bi­li­tät, Geschwin­dig­keit, Dauer oder Öko­lo­gie (CO2-Fuß­ab­druck).

Eine Regis­trie­rung für alle Angebote
Die App „redy“ ist im App-Store und im Google-Play- Store für die Betriebs­sys­teme iOS und Android ver­füg­bar. Die Use­rin­nen und User nut­zen nach einer ein­ma­li­gen Regis­trie­rung die Ange­bote der unter­schied­li­chen Dienst­leis­ter, ohne sich bei ihnen sepa­rat anmel­den zu müs­sen. Sie buchen die Mobi­li­täts­an­ge­bote jeweils indi­vi­du­ell nach ihrem Bedarf und zah­len ganz bequem zen­tral in der Anwen­dung. Die Zah­lung ist per Last­schrift oder Kre­dit­karte mög­lich, PayPal folgt in Kürze.

Über eddy
Seit 2017 ist „eddy“ auf Düs­sel­dorfs Stra­ßen unter­wegs. Mit knapp 40.000 Kun­din­nen und Kun­den hat sich der kli­ma­freund­li­che Elek­trorol­ler fest in die Düs­sel­dor­fer Mobi­li­täts­land­schaft eta­bliert. „eddy“ ist mit umwelt­freund­lich erzeug­tem Strom unter­wegs und bie­tet Fahr­spaß ohne Park­platz-Sor­gen. Die E‑Roller wer­den im soge­nann­ten „Free-Floa­ting-Sys­tem“ betrie­ben und kön­nen in einem fest­ge­leg­ten Geschäfts­ge­biet fle­xi­bel und bedarfs­ge­recht ange­mie­tet werden.

Über Voi
Ein­fach auf einen Rol­ler stei­gen und in weni­gen Minu­ten am Ziel sein, ganz egal wo oder wann, und dafür völ­lig kli­ma­neu­tral – das ist Voi. Das schwe­di­sche Unter­neh­men hat sich zum Ziel gesetzt E‑S­coo­ter-Sharing-Sys­teme nach Europa zu brin­gen mit Hilfe ech­ter inno­va­ti­ver Tech­no­lo­gie, eines offe­nen und trans­pa­ren­ten Dia­logs mit Städ­ten und Regie­run­gen und durch die Anpas­sung sei­ner Pro­dukte an lokale Bedürf­nisse. Der­zeit ist Voi in mehr als 70 Städ­ten und 12 Län­dern in Europa prä­sent und über 6 Mil­lio­nen Nut­ze­rin­nen und Nut­zer haben mehr als 90 Mil­lio­nen Fahr­ten durchgeführt.