TIER E‑Bike-Sharing sind heute über­all im Stad­bild zu sehen Foto: LOKALBÜRO

 

TIER, Euro­pas füh­ren­der Anbie­ter von geteil­ten Mikro­mo­bi­li­täts­lö­sun­gen, ergänzt sein mul­ti­moda­les Ange­bot in Düs­sel­dorf um E‑Bikes. 700 Pedel­ecs ste­hen ab heute in der Lan­des­haupt­stadt Nord­rhein-West­fa­lens bereit und ergän­zen das bestehende Mobi­li­täts­an­ge­bot von 2.600 E‑Scootern. Düs­sel­dorf ist damit die siebte Stadt in Deutsch­land und die sechs­und­zwan­zigste welt­weit, in der die E‑Bikes von TIER zur Ver­fü­gung stehen.

Peter Russ, Regio­nal Mana­ger Rhein-Main bei TIER: „Wir freuen uns, dass wir unser Ange­bot in Düs­sel­dorf wei­ter aus­bauen und ab mor­gen 700 E‑Bikes anbie­ten kön­nen. Nach Münsin­gen, Müns­ter, Mün­chen, Ber­lin, Reut­lin­gen und Köln ist Düs­sel­dorf die siebte Stadt, in der unsere E‑Bikes Bewoh­nern und Gäs­ten zur Ver­fü­gung ste­hen. Mit einem viel­fäl­ti­gen Mobi­li­täts­an­ge­bot wol­len wir zum all­täg­li­chen und selbst­ver­ständ­li­chen Bestand­teil im Mobi­li­täts­mix der Men­schen wer­den und damit die Ver­kehrs­wende in deut­schen Städ­ten aktiv vorantreiben.”

„Die Rhein­bahn koope­riert schon seit fast drei Jah­ren mit dem Ber­li­ner Mikro­mo­bi­li­täts­an­bie­ter TIER“, so Till Ponath, Bereichs­lei­ter Mar­ke­ting, Ver­trieb und Pro­dukt­ent­wick­lung bei der Rhein­bahn. „Die neuen E‑Bikes von TIER erwei­tern unser Mobi­li­täts­an­ge­bot kli­ma­freund­lich und nach­hal­tig. Die E‑Bikes sind leicht zugäng­lich und bie­ten die per­fekte Ergän­zung für die erste und letzte Meile der Fahrt mit Bus und Bahn. So sor­gen wir gemein­sam für eine bes­sere Ver­bin­dung von der Haus­tür zur Hal­te­stelle. Auch in unse­rer Mobi­li­täts­platt­form redy sind die TIER-E-Bikes in Kürze buch­bar. Damit ver­knüp­fen und inte­grie­ren wir best­mög­lich die ergän­zen­den mul­ti­moda­len Ange­bote und erleich­tern unse­ren Kun­din­nen und Kun­den die täg­li­che Mobi­li­tät von Tür zu Tür.“

Sil­via Fischer, Vice Pre­si­dent Smart Mobi­lity bei FREE NOW: „FREE NOW ist als eine der füh­ren­den Mobi­li­täts­platt­for­men daran inter­es­siert, das gesamte bestehende Mobi­li­täts­an­ge­bot in Städ­ten zu bün­deln. Auf diese Weise bie­ten wir unse­ren Nut­zern ein voll­stän­di­ges Öko­sys­tem für urbane Mobi­li­tät, mit dem sie Ange­bote best­mög­lich kom­bi­nie­ren und an ihre indi­vi­du­el­len Mobi­li­täts­be­dürf­nisse anpas­sen kön­nen. Gemein­sam mit star­ken Part­nern wie TIER kön­nen wir so einen ent­schei­den­den Bei­trag dazu leis­ten, die Mobi­li­täts­wende vor Ort zu gestal­ten. Wir freuen uns, dass wir in Düs­sel­dorf jetzt auch bei der Inte­gra­tion von E‑Bikes die nächs­ten Schritte gemein­sam gehen. Mit dem bevor­ste­hen­den Früh­ling und dem ver­stärk­ten Aus­bau von städ­ti­scher Rad­in­fra­struk­tur lie­gen wir mit die­sem Ange­bot aus Kun­den­per­spek­tive voll im Trend.”