Hubert Hen­kel berich­tet von Schne­cken­ar­ten, die in Deutsch­land nicht zu ent­de­cken sind,©Hubert Henkel

 

Bericht zu Schne­cken und Muscheln in Dal­ma­tien und Montenegro/Eintritt ist kostenfrei

In einem bild­ge­wal­ti­gen Vor­trag wird Hubert Hen­kel, Ver­eins­mit­glied beim “Club Con­chy­lia, am Sonn­tag, 4. Sep­tem­ber, um 11 Uhr im Aqua­zoo Löb­be­cke Museum, Kai­sers­wert­her Straße 380, von sei­ner Reise nach Dal­ma­tien und Mon­te­ne­gro berich­ten. Besu­che­rin­nen und Besu­cher kön­nen des Vor­trags dür­fen sich auf span­nende Geschich­ten aus dem Cam­per-Bus, atem­be­rau­bend schöne Land­schaf­ten und natür­lich auch viele Infor­ma­tio­nen zu den dort leben­den Weich­tie­ren freuen.

Seit 2020 pflegt das Aqua­zoo Löb­be­cke Museum eine enge Koope­ra­tion mit dem Muschel- und Schne­cken­samm­ler-Ver­ein “Club Con­chy­lia”. Die Vor­träge ergän­zen das Pro­gramm des Insti­tuts regel­mä­ßig. Die Koope­ra­tion zwi­schen dem Club Con­chy­lia und dem Aqua­zoo Löb­be­cke Museum ist eine wirk­li­che Erfolgs­ge­schichte. Die Mit­glie­der des deutsch­land­weit über 300 Mit­glie­der star­ken Ver­eins enga­gie­ren sich ins­be­son­dere bei der Arbeit in der Samm­lung des Insti­tuts, bestim­men ver­schie­dene Weich­tiere nach dem aktu­el­len Stand der Wis­sen­schaft, inven­ta­ri­sie­ren diese und brin­gen sie nach neu­es­ten kon­ser­va­to­ri­schen Stan­dards unter.

Dabei machen die enga­gier­ten Hobby-For­scher span­nende Ent­de­ckung. In den bis­lang zwei Jah­ren der Koope­ra­tion konnte eine neue Schne­cken­art wis­sen­schaft­lich beschrie­ben wer­den: für eine bereits beschrie­bene Art wurde das Typus­ex­em­plar, das die Art defi­niert, wie­der auf­ge­fun­den. Die neue Schne­cken­art wurde Löb­be­cke zu Ehren “Löb­be­ckes Del­fin­schne­cke” (Anga­ria loeb­beckei) genannt. Dar­über hin­aus gestal­ten die Muschel- und Schne­cken-Enthu­si­as­ten mit der Aus­stel­lung “Löb­be­ckes Erben“ eine eigene Schau, die 2021 die Pri­vat­samm­lun­gen der Club-Mit­glie­der zeigte.

Der Besuch des Vor­trags am Sonn­tag, 4. Sep­tem­ber, ist kos­ten­frei mög­lich, eine Anmel­dung nicht erfor­der­lich. Wei­tere Infor­ma­tio­nen zu den Ver­an­stal­tun­gen im Aqua­zoo Löb­be­cke Museum unter www.duesseldorf.de/aquazoo/veranstaltungen.