Key-Art-MTV-Music-Week Copyrights: MTV

Key-Art-MTV-Music-Week Copy­rights: MTV

 

Die MTV EMAs 2022 in Düs­sel­dorf wer­fen ihre Schat­ten vor­aus. Am 13. Novem­ber sind die größ­ten Musik­stars im PSD BANK DOME zu Gast, die Bil­der wer­den live auf MTV in mehr als 170 Län­dern aus­ge­strahlt. In der Woche vor den Awards, vom 4. bis 12. Novem­ber, zeigt Düs­sel­dorf seine viel­sei­tige kul­tu­relle Band­breite im Rah­men der MTV Music Week. Das Fes­ti­val­pro­gramm umfasst zahl­rei­che neue sowie bestehende For­mate der Düs­sel­dor­fer Musik- und Kul­tur­szene sowie Eigen­ver­an­stal­tun­gen von MTV.

Eins der ers­ten Event-High­lights der MTV Music Week im Kon­zert­haus mit der schöns­ten Kup­pel der Stadt, der Ton­halle, steht bereits fest: MTV Music Week pres­ents free:pop in Koope­ra­tion mit dem New Fall Fes­ti­val. Mit sei­ner neuen Platt­form free:pop fei­ert das New Fall Fes­ti­val zu sei­nem 10. Geburts­tag am 5. Novem­ber 2022 in der Ton­halle Düs­sel­dorf einen Tag lang Bands und Solo-Acts jen­seits gän­gi­ger Geschlechts­ste­reo­type. Damit soll eine Platt­form für Auf­klä­rung zur Geschlech­ter­ge­rech­tig­keit (Panel-Talks), für starke Stim­men (Open Mic) und gute Musik von Female und Non-Binary-Acts gebo­ten wer­den. Die Besucher*innen kön­nen sich auf ein Kon­zert mit Alice Mer­ton und wei­te­ren tol­len Künstler*innen freuen! In Koope­ra­tion mit „Sip­gate” und der MTV Music Week dreht free:pop auf: Mutig, stark, laut und viel­fäl­tig für Empower­ment und mehr Sichtbarkeit.

„Schon im Vor­feld der MTV EMAs wird die Lan­des­haupt­stadt zum Hot­spot der Pop­kul­tur. Eine Woche vor der Ver­lei­hung wer­den zahl­rei­che Live- und Musi­ke­vents in der gesam­ten Stadt alle Düs­sel­dor­fe­rin­nen und Düs­sel­dor­fer zu einer gro­ßen inter­na­tio­na­len Party ein­la­den. Düs­sel­dorf ist eine leben­dige und kul­tu­relle Stadt mit einer reich­hal­ti­gen Musik­ge­schichte, die damit die per­fekte Kulisse für ein sol­ches Rah­men­pro­gramm bie­tet“, sagt Düs­sel­dorfs Ober­bür­ger­meis­ter, Dr. Ste­phan Keller.

Miriam Koch, Dezer­nen­tin für Kul­tur und Inte­gra­tion der Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf, fügt hinzu: „Die MTV Music Week ist eine groß­ar­tige Platt­form für die Düs­sel­dor­fer Kul­tur und Kunst. Mit einer gro­ßen Band­breite an Gen­res und Event­for­ma­ten dür­fen wir eine Woche lang die ganze Stadt im Musik- und Kul­tur­fie­ber erle­ben und den Spi­rit der MTV EMAs schon vor­her über die Award­show hin­aus ver­brei­ten. Ich bedanke mich bei allen Betei­lig­ten von MTV, D.LIVE und aus der gesam­ten Stadt für die Lei­den­schaft und das Enga­ge­ment für die­ses ein­zig­ar­tige Projekt.“

„Wir freuen uns wahn­sin­nig, dass die MTV EMAs nach zehn Jah­ren end­lich wie­der in Deutsch­land statt­fin­den – ein schö­ne­res Geschenk hät­ten wir uns zum 25. Geburts­tag von MTV Ger­many nicht wün­schen kön­nen“, so Mara Rid­der, Vice Pre­si­dent Talent & Music Not­hern & Cen­tral Europe von MTV. „Mit der vor­ge­la­ger­ten MTV Music Week tan­zen wir uns nicht nur schon mal warm, son­dern legen im Pro­gramm einen beson­de­ren Fokus auf lokale Acts, Newcomer*innen und Diver­sity. Letz­te­res liegt uns beson­ders am Her­zen und so haben wir bei­spiels­weise mit dem New Fall Fes­ti­val einen per­fek­ten Part­ner an Bord. Und auch sonst wird die Music Week mit eini­gen Über­ra­schun­gen auf­war­ten – Künstler*innen, Partner*innen und das gesamte Team von D.LIVE und MTV ste­hen bereits vol­ler Vor­freude in den Startlöchern.“

Daniela Stork, Exe­cu­tive Direc­tor Boo­king, Ticke­ting & Spe­cial Events D.LIVE, ergänzt: „Die Kolleg*innen von MTV Ger­many und wir von D.LIVE haben mit Unter­stüt­zung des Kul­tur­de­zer­nats und des Kul­tur­amts Düs­sel­dorf an einer Ver­net­zung der Düs­sel­dor­fer Kul­tur­szene gear­bei­tet und es sind viele span­nende Kon­stel­la­tio­nen und Pro­jekte ent­stan­den. Es macht unglaub­lich Spaß, so krea­tiv mit allen Betei­lig­ten zu arbei­ten und die tol­len Ideen von allen Sei­ten zu ver­knüp­fen. Dies ist ein wun­der­ba­rer Grund­stein für eine län­ger­fris­tige Zusam­men­ar­beit mit MTV für den Düs­sel­dor­fer Stand­ort – auch über die MTV EMAs 2022 hinaus.“

Genre-über­grei­fen­des Pro­gramm für die MTV Music Week in Düsseldorf

Eine Woche Musik und Kul­tur in Düs­sel­dorf – das bie­tet die MTV Music Week vom 4. bis 12. Novem­ber 2022. Die fol­gen­den Pro­gramm­high­lights sind bereits bestä­tigt, wei­tere wer­den fol­gen. Die MTV Music Week star­tet direkt am 4. Novem­ber mit einem Soft Ope­ning im The Eight form­erly known as Ufer 8: MTV Music Week pres­ents K‑Pop Party. Im ZAKK sind Mont­real (5. Novem­ber), Pongo (8. Novem­ber), Low (9. Novem­ber) und Muff Pot­ter (10. Novem­ber) zu sehen. Vom 7. bis zum 10. Novem­ber gibt es im me and all hotel jeden Tag den MTV Bre­ak­fast Club, wo Gäste zu chil­li­gen DJ-Klän­gen aus­gie­big brun­chen. Wei­tere Pro­gramm­punkte am 10. Novem­ber sind der Musi­ker Grill­mas­ter Flash im Ratin­ger Hof und das Comedy-Duo Tri­xie & Katya in der Mitsu­bi­shi Electric HALLE. Zudem gas­tiert der Club MTV in der Sir Wal­ter Bar mit unter­schied­li­chen Gigs. Im Rah­men der Music Week wird am 11. Novem­ber außer­dem der erste EMA-Award für den „Best Ger­man Act” vergeben.

Wäh­rend der gesam­ten Woche wird es Son­der­ak­tio­nen und ver­län­gerte Öff­nungs­zei­ten zur Aus­stel­lung „Won­der­walls“ im NRW-Forum Düs­sel­dorf geben und die City-Tour „The Sound of Düs­sel­dorf“ von Düs­sel­dorf Tou­ris­mus wird mit einer eigens auf die MTV Music Week ange­pass­ten Ver­sion der belieb­ten Füh­rung im Pro­gramm sein.

Das Pro­gramm der MTV Music Week wächst ste­tig, es sind unter ande­rem Tanz­per­for­man­ces, Streetart-Aktio­nen und wei­tere Über­ra­schun­gen in Pla­nung. Das Pro­gramm inklu­sive aller Infos zu Venues und statt­fin­den­den Events gibt es in Kürze auf musicweek.mtv.de. Wei­tere Pro­gramm­high­lights wer­den lau­fend bekanntgegeben.