(v.l.n.r.): Dimi­tri Belov (Düs­sel­dorf Tou­ris­mus), Ole Fried­rich (Düs­sel­dorf Tou­ris­mus), Mariam Asefi (Hoch­schule Bonn-Rhein-Sieg), Daniela Fette (Hotel Kö59 Düs­sel­dorf), René Nasr (Salamtak), Irina Orli­kova (Med­prom GmbH) © Düs­sel­dorf Tourismus

 

Düs­sel­dorf Tou­ris­mus prä­sen­tiert Akti­vi­tä­ten aus der Region 
Rhein­land und Düs­sel­dorf Num­mer drei in Deutschland

Das Health Tou­rism Forum brachte viele Bran­chen­mit­glie­der aus Medi­zin, Hotel­le­rie, Gas­tro­no­mie und wei­te­ren tou­ris­tisch rele­van­ten Berei­chen aus der Region zusam­men. Im Mit­tel­punkt des Netz­werk­tref­fens stan­den die aktu­el­len Ent­wick­lun­gen im Health Tou­rism und zukünf­tige Koope­ra­tio­nen. Der Ter­min bot auch einen Aus­blick auf den Inter­na­tio­nal Health and Well­ness Tou­rism Con­gress, der 2023 in Düs­sel­dorf statt­fin­den wird.

Etwa 100 Vertreter*innen aus der Gesund­heits­tou­ris­mus-Bran­che tra­fen sich am 03. Novem­ber beim Health Tou­rism Forum im Hotel Kö59, dar­un­ter Touristiker*innen, Hote­liers, Mediziner*innen und wei­tere Dienst­leis­tende. Beim Bran­chen­tref­fen der Region tausch­ten sie sich zu mög­li­chen Koope­ra­tio­nen aus und dazu, wie sich Gesund­heits­tou­ris­mus am Stand­ort Düs­sel­dorf in Zukunft wei­ter aus­bauen lässt.

„Mit dem Launch unse­rer Web­site im ver­gan­ge­nen Jahr haben wir den Grund­stein für die noch engere Ver­net­zung und Ent­wick­lung des Health Tou­rism in Düs­sel­dorf und Umge­bung geschaf­fen. Die­sen Kurs ver­stär­ken wir jetzt mit einer digi­ta­len Kam­pa­gne, die wir pla­nen, um den Stand­ort Düs­sel­dorf für den Gesund­heits­tou­ris­mus gezielt in den nie­der­län­di­schen und bri­ti­schen Märk­ten zu bewer­ben“, so Ole Fried­rich, Geschäfts­füh­rer von Düs­sel­dorf Tou­ris­mus. „Düs­sel­dorf genießt eine sehr gute Repu­ta­tion im Gesund­heits­tou­ris­mus, weil sich hier die hohe Ver­sor­gungs- mit einer beson­de­ren Auf­ent­halts­qua­li­tät ver­bin­det. Das wol­len wir weit­hin bekannt machen“, so Fried­rich weiter.

Speaker*innen bie­ten Aus­blick auf Zukunft des Gesundheitstourismus
Wie Patient*innen aus dem Aus­land und deut­sche Mediziner*innen in Zukunft in Kon­takt tre­ten könn­ten, zeigte René Nasr in sei­nem Kurz­vor­trag. Er ist CEO und Grün­der des Start-Ups Salamtak, das die Trans­pa­renz im Medi­zin­tou­ris­mus erhö­hen will. Mit­hilfe einer App sol­len Patient*innen ihre behan­deln­den Ärzt*innen und Kran­ken­häu­ser selbst aus­wäh­len und den Kon­takt her­stel­len kön­nen, ohne Dritte, die für sie ver­mit­teln. Zudem sind über die App Erst­ge­sprä­che mög­lich. Mariam Asefi, Lei­te­rin des For­schungs­be­reichs Medi­zin­tou­ris­mus an der Hoch­schule Bonn-Rhein-Sieg, stellte die gro­ßen Poten­ziale des Health Tou­rism in der Region vor. Das Rhein­land und beson­ders Düs­sel­dorf steht nach Mün­chen und Ber­lin an drit­ter Stelle der Top­re­gio­nen für Gesund­heits­tou­ris­mus in Deutsch­land. Im welt­wei­ten Ver­gleich sind Ase­fis For­schungs­er­geb­nis­sen zufolge vor allem Kasach­stan und die Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­rate mög­li­che lukra­tive Quell­märkte. Inner­halb Euro­pas kom­men vor­wie­gend Patient*innen aus Polen, den Nie­der­lan­den und Öster­reich zu einer Behand­lung nach Deutsch­land. Zudem stellte Asefi das von ihr aktu­ell her­aus­ge­ge­bene „Pra­xis­buch Medi­zin­tou­ris­mus”, von der Medi­zi­nisch Wis­sen­schaft­li­chen Ver­lags­ge­sell­schaft vor.

Inter­na­tio­nal Health and Well­ness Tou­rism Con­gress 2023 in Düsseldorf
Das Health Tou­rism Forum berei­tete auch auf einen Bran­chen-Höhe­punkt im kom­men­den Jahr an glei­cher Stelle vor: Vom 08. bis zum 09. Juni 2023 fin­det in Düs­sel­dorf der Inter­na­tio­nal Health and Well­ness Tou­rism Con­gress statt. Der zwei­tä­gige Work­shop ver­netzt aus­ge­suchte Käufer*innen aus der gan­zen Welt mit regio­na­len Tourismusakteur*innen. So kön­nen diese Kund*innen wie Minis­te­rien, Groß­un­ter­neh­men, Fonds und Agen­tu­ren gewin­nen. Es haben sich bereits Gesundheitsexpert*innen aus der Region der Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­rate ange­kün­digt. Der Inter­na­tio­nal Health and Well­ness Tou­rism Con­gress fin­det eben­falls im renom­mier­ten Hotel Kö59 statt.

Das nächste Health Tou­rism Forum ist für 2023 geplant.