Archiv­bild Kin­der­hop­pe­ditz 2021

 

Kaum ist in Düsseldorf der Hop­pe­ditz erwacht, da erlebt die noch junge Ses­sion 2022/2023 wei­tere Höhepunkte. Wenige Stun­den nach der Kürung des neuen Prin­zen­paa­res am Frei­tag, 18. Novem­ber, fei­ern die kleins­ten Jecken am Sams­tag, 19. Novem­ber, das Kin­der-Hop­pe­ditz Erwa­chen. Dreh- und Angel­punkt ist der Burg­platz am Rie­sen­rad, wo rund 500 Mädchen und Jun­gen um 11:11 Uhr mit ohrenbetäubendem Lärm Kin­der­hop­pe­ditz Niklas Wesche wecken wer­den. Im Anschluss an seine Rede und die Vor­stel­lung aller Kin­der­prin­zen­paare wer­den die Swin­ging Fun­fa­res das närrische Publi­kum in gewohnt bril­lan­ter Weise unter­hal­ten. Fort­ge­setzt wird das Pro­gramm mit den Dar­bie­tun­gen ver­schie­de­ner Tanz­gar­den, ehe Silke Hes­ter von den Düsseldorfer Nord­lich­tern die Kin­der zu einer gemein­sa­men Tanz­cho­reo­gra­fie inspi­riert. Den Abschluss bil­det ein klei­ner Umzug, der nach den Wor­ten der Jugend­be­auf­trag­ten Nicole Not­hen über die Markt­straße, die Rhein­straße am Hop­pe­ditz-Denk­mal vor­bei zur Rhein­ufer­pro­me­nade und wie­der zurück zum Burg­platz führt. Dort löst sich der Umzug auf.

Tags drauf, am Sonn­tag, 20. Novem­ber, ist die katho­li­sche Pfarr­kir­che St. Peter um 16:00 Uhr Schau­platz des tra­di­tio­nel­len ökumenischen Got­tes­diens­tes aller Düsseldorfer Kar­ne­vals­ver­eine. Unter dem Motto „Humor ist der Regen­schirm der Wei­sen“ (Erich Kästner) erwar­tet die Teilnehmer*innen ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm — mit Anspra­chen, Gebe­ten, Fürbitten, viel Musik und noch mehr Humor. Mit­wir­kende die­ser mitt­ler­weile 22. Ver­an­stal­tung sind u.a. Pfar­rer Dr. Mar­tin Fri­cke, Dia­kon Wil­li­bert Pau­els, CC-Präsident Michael Lau­men und die Swin­ging Fun­fa­res. Prinz Dirk II. und Vene­tia Uåsa wer­den für die Altstadt-Armenküche kol­lek­tie­ren. Die Gestal­tung liegt in den Händen von Dia­kon Karl Hans Dan­zeglo­cke, Präsident der Ton­nen­garde Nie­der­kas­sel, für die musi­ka­li­sche Lei­tung zeich­net CC-Vizepräsident Ste­fan Klein­ehr ver­ant­wort­lich. Zu die­sem Got­tes­dienst sind alle Mit­glie­der und Freunde des Düsseldorfer Kar­ne­vals herz­lich eingeladen.