Kla­vier­schü­ler und ‑schü­le­rin­nen des Kla­vier-Stu­dio Koyama aus Meer­busch mit der Leh­re­rin Ayako Koyama (h.m) und Alica Koyama Mül­ler, Stu­den­tin an der Musik­hoch­schule Köln (h.l) im Goe­the Museum beim letz­ten Kla­vier­kon­zert 2019,©‘Landeshauptstadt Düsseldorf/Goethe Museum

 

In Zusam­men­ar­beit mit dem Kla­vier-Stu­dio Koyama aus Meer­busch lädt das Goe­the-Museum, Jaco­bi­s­traße 2, am 1. Advents­sonn­tag, 27. Novem­ber, 15 Uhr, bereits zum fünf­ten Mal zu einem Kla­vier­kon­zert mit Gedich­ten von Goe­the ein.

Kla­vier­schü­ler und ‑schü­le­rin­nen im Alter von 5 bis 17 Jah­ren und zwei Stu­den­tin­nen der Musik­hoch­schule Köln, Preis­trä­ger und Preis­trä­ge­rin­nen regio­na­ler, natio­na­ler oder sogar inter­na­tio­na­ler Musik­wett­be­werbe, zei­gen ihr Kön­nen anhand von Kom­po­si­tio­nen aus vier Jahrhunderten.

Unter Lei­tung von Ayako Koyama spie­len die jun­gen Talente Stü­cke von Haydn, Beet­ho­ven, Men­dels­sohn, Cho­pin, Schu­mann, Grieg, Debussy, Sibe­lius, Satie, Ligeti und ande­ren Komponisten.

Jeder Kon­zert­teil steht unter dem Motto eines Goe­the-Gedichts, das von den jun­gen Musi­kern und Musi­ke­rin­nen vor­ge­tra­gen wird.

Der Ein­tritt ist frei, eine Anmel­dung ist nicht erforderlich.

 

Werbung

Wer­bung